Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Hans und Franzi


Fundtiere beide ca. 1 Jahr alt

Ici


Engel sucht Körbchen! Ici ist traurig, sehr traurig. Warum? Er ist nun 3 Jahre alt (Schulterhöhe ca. 45 cm) und hat in seinem Leben noch nie erfahren, was es heißt geliebt und verwöhnt zu werden. Ici wurde in Frankreich von seinem Besitzer (ein Jäger) im Tierheim abgegeben, weil er zur Jagd nicht taugte. Dieser arme Hund musste bei seinem Jäger die ganzen Jahre auf einem harten, kalten Boden aushalten. Da man für Jagdhunde in diesem Land nichts übrig hat, fristete er sein Leben hinter Gittern und wartete vergeblich auf Liebe und Zuneigung. Anfangs ist der liebe Rüde zunächst zurückhaltend zu uns Menschen, er muss erst in Ruhe Vertrauen aufbauen, um sich dann binden zu können. Vor lauten Geräuschen schreckt er manchmal zurück und auch wenn man die Hand ruckartig hebt, offensichtlich wurde er geschlagen. Ici hat einen sehr sanften und lieben Charakter, er würde seine neue Familie bedingungslos lieben, wenn er einmal Vertrauen gefasst hat. Mit anderen Hunden ist Ici gut verträglich, da er sowohl mit Rüden und Hündinnen in einer Gruppe lebt. Wenn Sie einen Platz für diese arme Seele frei haben, dann kommen Sie Ici in unserem Tierheim besuchen, denn er wohnt seit Anfang November in der Tierherberge. Gesucht werden ganz tierliebe Menschen, wo er ein ruhiges Zuhause bekommt. Wo sind Menschen mit Herz, auf die dieser arme Rüde so lange gewartet hat?

Stitch


Ups, jetzt will ich mein Spielchen mal eben unterbrechen, damit ich mich bei Ihnen vorstellen kann. Mein Name ist Stitch, ich bin ein gelungener Labrador Mischling, mein Alter wurde auf ca. 10 Monate geschätzt und ich habe eine Schulterhöhe von ca. 55 cm, also eine ideale mittlere Größe. Hier im Tierheim gefällt es mir gar nicht, da keiner Zeit hat die ganze Zeit mit mir zu spielen und zu kuscheln. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, auch wenn ich manchmal ganz schön stürmisch sein kann. Ich suche ein Zuhause bei einer aktiven Familie die mir auch noch das Hundeeinmaleins beibringt. Kinder können sehr gern in meinem neuen Zuhause leben, denn ich spiele für mein Leben gern. Bitte bedenken Sie, das ich noch ein Junghund bin und noch viel Zeit für die Erziehung benötigt wird. Ebenso muss ich erst das Alleinbleiben lernen, denn derzeit belle ich noch und jammere dann, wenn ich ganz allein bin. Gern können Sie mich in der Tierherberge Chemnitz besuchen kommen, denn ich sitze schon auf gepackten Koffern.

Soya


***RESERVIERT*** Ups, jetzt will ich mein Spiel mal kurz unterbrechen, damit ich mich auch vorstellen kann. Mein Name ist Soya, ich bin jetzt ca. 1 Jahr alt und werde später eine Schulterhöhe von ca. 55-60 cm erreichen. Nach Meinung des Tierarztes bin ich eine ausgewöhnliche Mischung…irgendwann scheint einmal ein Pinscher und ein Schäferhund mit an meiner Entstehung beteiligt gewesen zu sein. Leider weiß das keiner so genau, weil ich einfach eines Morgens vor dem Tierheimtor angebunden wurde. Jetzt geht es mir gut, denn im Tierheim sind alle nett zu mir und ich bekomme viele Streicheleinheiten. Trotzdem möchte ich mich jetzt ganz schnell auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen. Ich bin sehr lieb, anhänglich, verschmust und spiele für mein Leben gern. Mit anderen Hunden habe ich Null-Probleme. Haben Sie ein Körbchen für mich frei? Wenn ja, dann schreiben Sie schnell eine Mail an die Tierfreunde oder kommen sie mich im Tierheim besuchen. Ganz wichtig, ich möchte und muss noch ganz viel lernen und würde deshalb sehr gern eine Hundeschule besuchen.

Trapper


Trapper Neuzugang

Tramp


Man mag es kaum glauben, doch der kleine Tramp wurde aus schlechter Haltung beschlagnahmt, weil sein Besitzer ihn zusammen mit 8 weiteren Hunden nur in einem Hinterhof gehalten hat. Was das für den nur ca. 35 cm großen Rüden bedeutet haben muss, kann man nur erahnen, denn er ist Menschen gegenüber sehr zurückhaltend. Mit seinen 2 Jahren hat der kleine Kerl also so einiges erlebt und uns Menschen leider bisher nur von der schlechten Seite kennengelernt. Trotz allem ist Tramp sehr neugierig und wir sehen bereits, dass man sein Vertrauen, wenn man sich Zeit nimmt und viel Liebe und Geduld aufbringt, durchaus gewinnen kann. Tramp muss noch ganz viel kennenlernen und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause in Haus mit Garten (keine Wohnungshaltung), wo er sich in Ruhe eingewöhnen und dann erst später Stück für Stück, die große weite Welt erkunden kann. Kleinkinder sollten nicht im neuen Zuhause vorhanden sein, denn hektische Bewegungen und laute Geräusche machen Tramp noch Angst. Mit Artgenossen ist sie sehr gut verträglich und zeigt sich dort eher unterwürfig und zurückhaltend, an Katzen kann man ihn sicherlich auch noch gewöhnen. Wer gibt diesem kleinen Kerl endlich ein liebevolles Zuhause?

Rosenköpfchen


Neuzuang (derzeit noch in Quarantäne)

Wellensittiche


Unsere beiden Wellensittiche kamen als Fundtiere (wurden getrennt von einander gefunden) ins Tierheim und suchen nun schnellstmöglich ein Zuhause bei Vogelfreunden. Sie haben sich sehr über ihre Vergesellschaftung gefreut und sollen deshalb zusammen oder zu einem anderen Wellensittich dazu vermittelt werden, denn eine Einzelhaltung wäre nicht artgerecht. Beide Tiere sind Männchen, bei einem von beiden fehlen ein paar Krallen, welche höchstwahrscheinlich durch eine Viruserkrankung in der Vergangenheit ausgefallen sind.

Kira


Kira hofft auf ein Wunder. Sie kam im März 2019 hochträchtig als Fundtier in unser Tierheim. Die Kitten fanden alle bereits ein liebevolles Zuhause, nur Kira wartet immer noch auf sehr verständnisvolle Katzeneltern. Sie ist sehr zurückhaltend und ängstlich gegenüber dem Menschen. Gesucht wird deshalb ein Zuhause in Wohnungshaltung (Kira nutzt im Tierheim den Freigang überhaupt nicht) wo es den Menschen egal ist, ob Kira 1, 2 oder 3 Monate benötigt um Vertrauen aufzubauen. Sie wird höchstwahrscheinlich nie der ganz große Schmuser werden, aber auch sie hat ein Zuhause wo sie geliebt wird, mehr als verdient.

Gundula


Gundula ist eine Gelbwangenschmuckschildkröte und kam als Fundtier ins Tierheim. Sie hat eine Panzergröße von ca. 15 cm und sucht nun wieder ein Zuhause bei Schildkrötenfans.

Sofie


Ich, Sofie (welch schöner Name) bin lustig, fröhlich, pfiffig, aufgeweckt, und stecke voller genialer Ideen. Vor nichts und niemand habe ich Angst. Ich bin eine sportliche ca. 55 cm hohe Husky/Malinois Mixhündin, ca. 1,5-2 Jahre alt, die sehr klug und agil ist. Ich suche eine Zuhause bei aktiven Menschen, welche mich auch geistig und körperlich auslasten können, denn ich habe Power. In meinem bisherigen Leben habe ich leider noch keine Erziehung erfahren und dies sollte dringend im neuen Zuhause nachgeholt werden, damit ich dann ein optimaler Familienhund bin. Mit Menschen verstehe ich mich sehr gut und freue mich auch über jede Streicheleinheit, da ich jedoch sehr umwerfend sein kann und manchmal auch zu Übersprungshandlungen neige, sollte keine kleinen Kinder (ab 12 Jahre ist ok) im neuen Zuhause vorhanden sein. Ich spiele gern und unternehme schöne lange Spaziergänge an der Luft, meine neue Familie sollten also keine Stubenhocker sein. Mit Rüden verstehe ich mich ganz gut, Hündinnen mag ich nicht so leiden und Katzen bzw. Kleintiere sollte aufgrund meines Jagdtriebes nicht vorhanden sein. Unsere einzigartige Sofie (ein blaues und ein braunes Auge) sucht ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, mit Haus und Garten, damit sie sich richtig auspowern kann.

Simonko


***RESERVIERT*** Dieser Prachtkerl möchte nicht mehr im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für den hübschen Mischlingsrüden ein neues Zuhause. Simonko ist ca. 2,5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm. Obwohl er so ein lieber, anhänglicher und schmusebedürftiger Kerl ist, wurde er von seinen Besitzern einfach ausgesetzt. Im Tierheim leidet Simonko, weil er sich die Aufmerksamkeiten mit den anderen Hunden teilen muss. Er versteht sich gut mit Hündinnen, Rüden mag er nicht so leiden, Katzen sollten besser nicht im neuen Zuhause vorhanden sein. Simonko sucht eine aktive Familie die viel mit ihm unternimmt, damit er endlich wieder Spaß am Leben haben kann. Ein Hund für Stubenhocker ist er definitiv nicht, denn er liebt es an der frischen Luft zu sein. Der junge Rüde möchte sich bewegen und auch geistig gefördert werden. Er ist auch sehr gelehrig und könnte gern die Hundeschule besuchen, damit er noch ganz viel lernen kann. Also wenn Sie diesen Prachtkerl in Zukunft an Ihrer Seite haben möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail oder kommen auf einen Besuch vorbei.

Malice


Der erst 2,5 Jahre alte Terrier/Griffon Mischlingsrüde (50 cm Schulterhöhe) mit dem wunderschönen Namen „Malice“ sucht nun ganz schnell ein neues Zuhause. Ursprünglich wurde der Rüde zusammen mit seinem Bruder im Tierheim abgegeben, da der Besitzer keine Zeit für seine beiden Hunde hatte. Der junge Rüde ist sehr aktiv, lebhaft und sollte auf jeden Fall noch die Grundkommandos lernen, da er momentan noch nicht so gut leinenführig ist. So stürmisch wie Malice ist, so anhänglich und verschmust kann er aber auch zu uns Zweibeinern sein. Er hat einen sehr lieben Charakter und wäre als Familien- und Anfängerhund geeignet. Er freut sich über jedes liebe Wort und Zuwendung. Bei uns lebt Malice mit einer Hündin zusammen, dies klappt sehr gut, Rüden mag er nicht so leiden. Aufgrund des Jagdhundmixes sollten auf keinen Fall Katzen in seinem Zuhause leben, denn diese würde er jagen. Malice konnte am Anfang schlecht allein bleiben, dies klappt nun aber schon recht gut und sollte im neuen Zuhause noch gefestigt werden. Malice ist sehr gern in der Natur und sucht eine Familie, die viel mit ihm unternimmt, gern auch noch die Hundeschule besucht.

Notfall Many


Many (16,5 Monate alt) hofft auf ein Wunder, damit er endlich ein eigenes Zuhause bei tierlieben Menschen findet. Er kam im Alter von 9,5 Monaten ins Tierheim, nachdem sein Frauchen ihn 3 Tage vorher via Internetanzeige gekauft hatte und dann aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme den Hund gar nicht halten durfte. Die Abgabe des Tieres erfolgte durch einen Vormund. Bei Aufnahme im Tierheim wog dieser mittelgroße Hund (Schulterhöhe ca. 50 cm) gerade einmal 8 kg und war nur Haut und Knochen. Im Tierheim wurde er mit vielen kleinen Mahlzeiten aufgepäppelt. Many war bei Ankunft im Tierheim sehr zurückhaltend und hatte wahnsinnige Angst, was von einer schlechten Haltung in der Welpenzeit spricht. Leider erkrankte dieser arme Hund zu allem Übel noch am grauen Star und sieht somit nur noch sehr unscharf (ca. 10-15% Sehkraft) wie durch Milchglas. Laut Augenspezialist ist eine Operation nicht sinnvoll, da die Risiken sehr hoch sind und der Nutzen wenn überhaupt nur sehr gering. Trotz allem ist Many sehr neugierig und wir sehen bereits, dass man sein Vertrauen, wenn man sich Zeit nimmt und viel Liebe, Geduld aufbringt, durchaus gewinnen kann. Many muss noch ganz viel kennenlernen und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause in Haus mit eingezäunten Garten wo er sich in Ruhe eingewöhnen und dann erst später Stück für Stück, die große weite Welt außerhalb des Grundstücks erkunden kann. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben (oder ab 12 Jahre sein), ebenso keine Katzen. Hektische Bewegungen und laute Geräusche machen Many Angst. Many lebt derzeit mit einem älteren ruhigen, erfahrenen Rüden im Tierheim zusammen und orientiert sich sehr an seinem Kumpel. Auf hibbelige und hektische Artgenossen reagiert er gestresst da er nicht so schnell erkennen kann, wie diese ihm gesonnen sind. Many sucht ein Zuhause bei wahren Tierfreunden, die bereit sind mit ihm zu arbeiten und diesem jungen Hund eine Chance außerhalb des Tierheimes geben möchten. Wo gibt es diese tierlieben Menschen, die diesem jungen Hund helfen ein Leben außerhalb des Tierheimes zu führen. Wer hat Zeit und viel Einfühlungsvermögen, gern auch als Pflegestelle. Wer Many mit einer Patenschaft unterstützen möchte, kann dies auch tun. Vielen Dank!

Seth


Hi Leute, ich bin Seth ein bildhübscher Setter Rüde, 4,5 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich ein besonders hübscher Hund. Ich bin einfach nur Lieb und Nett zu Jedermann, im Tierheim bin ich deshalb bei allen Mitarbeitern und Gassigehern sehr beliebt. Ich bin absolut keine Schnappschildkröte und aufgrund meiner lieben Art auch für eine Familie mit Kindern sehr gut geeignet. Ich suche eine Familie, die mit mir spielt, tobt und natürlich ganz viel kuschelt. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, ob ich mit Katzen verträglich bin, ist nicht bekannt. Gesucht wird ein aktives Zuhause, wenn möglich mit Haus und Garten. Ein kleines Problemchen habe ich allerdings, ich muss das Alleinbleiben noch lernen, mit einer vorhandenen Hund ist dies jedoch für mich kein Problem, aber vielleicht können wir gemeinsam noch daran arbeiten. Wenn Sie so einem lieben und super verträglichen Hund wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann kommen sie mich doch in der Tierherberge der Tierfreunde besuchen, damit wir bald zusammen kuscheln oder spazieren gehen können!