Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Artax


Fundtier - Neuzugang

Semino


Semino haben wir zusammen mit 5 anderen Katzen aus schlechter Haltung übernommen, er ist ca. 10 Monate alt und ein Perser Mischling. Anfangs ist Semino schüchtern und zurückhaltend, aber trotzdem freundlich und lieb. Er sucht ein ruhiges Zuhause, wo er sich ganz in Ruhe eingewöhnen kann. Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, da die Katzen bisher diese Haltung nur gewöhnt sind.

Timmy


Timmy haben wir zusammen mit 5 anderen Katzen aus schlechter Haltung übernommen, er ist ca. 10 Monate alt und ein Perser Mischling. Anfangs ist Timmy schüchtern und zurückhaltend, er muss erst lernen das Streicheleinheiten auch schön sein können. Er sucht ein ruhiges Zuhause, wo er sich ganz in Ruhe eingewöhnen kann. Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, da die Katzen bisher diese Haltung nur gewöhnt sind.

Tommy


Tommy haben wir zusammen mit 5 anderen Katzen aus schlechter Haltung übernommen, ere ist 10 Monate alt und ein Perser Mischling. Anfangs ist Tommy schüchtern und zurückhaltend, er muss erst lernen das Streicheleinheiten schön sein können. Er sucht ein ruhiges Zuhause, wo er sich ganz in Ruhe eingewöhnen kann. Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, da die Katzen bisher diese Haltung nur gewöhnt sind.

Sammy-P


Sammy haben wir zusammen mit 5 anderen Katzen aus schlechter Haltung übernommen, er ist 4 Jahre alt und ein Perser Mischling. Anfangs ist Sammy schüchtern und zurückhaltend, aber trotzdem freundlich und lieb. Er sucht ein ruhiges Zuhause, wo er sich ganz in Ruhe eingewöhnen kann. Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, da die Katzen bisher diese Haltung nur gewöhnt sind.

Aurora


Aurora haben wir zusammen mit 5 anderen Katzen aus schlechter Haltung übernommen, sie ist 2 Jahre alt und ein Perser Mischling. Anfangs ist Aurora schüchtern und zurückhaltend, aber trotzdem freundlich und lieb. Sie sucht ein ruhiges Zuhause, wo sie sich ganz in Ruhe eingewöhnen kann. Eine Vermittlung erfolgt ausschließlich in Wohnungshaltung, da die Katzen bisher diese Haltung nur gewöhnt sind.

Valentino


Valentino ist ein Scheidungswaise und muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen, da sich Herrchen und Frauchen getrennt haben und leider keiner den Rüden behalten konnte. Er ist 4,5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Valentino ist ein sehr lieber, anhänglicher und verschmuster Hundebub. Er kuschelt für sein Leben gern und sucht ständig die Nähe seiner Bezugspersonen und versteht sich auch sehr gut mit Kindern, da er mit dies gewöhnt ist. Valentino ist verträglich mit anderen Hunden und kann deshalb auch als Zweithund gehalten werden, ob er katzenverträglich ist, ist uns nicht bekannt. Er ist stubenrein und kann auch stundenweise allein bleiben, nach einer Eingewöhnungszeit. Neues Zuhause für unseren Kuschelbären Valentino gesucht.

Berka


Hallo ich bin die Berka und wurde leider einfach von meinem Besitzer in einem slowakischen Tierheim abgegeben. Keine Lust, keine Zeit mehr…..das waren seine letzten Worte. Zum Glück hatten die Tierfreunde einen Platz frei, denn so konnte ich endlich raus aus dem kalten Tierheim (hier gibt es nicht für jeden Hund einen warmen Schlafplatz) und nach Deutschland reisen. Der Tierarzt schätzt mein Alter auf ca. 1 Jahr, meine Schulterhöhe beträgt ca. 30 cm. Eigentlich bin ich eine sehr liebe, anschmiegsame und verschmuste Hundedame – ich brauche aber etwas Zeit bis ich Vertrauen aufgebaut habe. Ich bin also nicht gleich der Riesenschmuser, sondern benötige dafür etwas Zeit und ganz viel Liebe von meiner neuen Familie. Ich suche eine Familie, gern auch ältere Menschen, wo es nicht zu laut und hektisch zugeht. Gern könnte auch schon ein Hund vorhanden sein, denn ich bin mit allen und jedem verträglich. Wenn Sie in Zukunft ihr Leben mit einem treuen Hundekumpel an Ihrer Seite verbringen wollen, dann rufen Sie bei den Tierfreunden an oder kommen Sie mich zu den Öffnungszeiten besuchen. Ob ich das Glück habe bald wieder ein glücklicher Hund zu sein??? Wir wollen es hoffen....

Paula


Rasse schützt vor Tierheim nicht, so ist es leider auch der kleinen Pugglehündin Paula ergangen. Ein Puggle ist ein neue Züchtung aus Beagle und Mops. Sie ist gerade mal 18 Wochen alt und wurde wegen Überforderung und Krankheit (Giardienbefall, Nickhautdrüsenvorfall) im Tierheim abgegeben. Ein Welpe ist eben nicht nur niedlich, sondern macht auch jede Menge Arbeit und kann auch krank werden und Geld kosten, dies sollte man immer bedenken. I m Tierheim wurde der Giardienbefall erfolgreich behandelt und beim Augentierarzt wurde der Nickhautvorfall bereits operiert. Paula ist entsprechend ihres Alters sehr verspielt, frech und schmusebedürftig. Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme und auch Katzen sind nach einer Eingewöhnungsphase sicherlich kein Problem. Gesucht wird ein verantwortungsvolles Zuhause, gern in Haus mit Garten. (Da Paula nicht ständig im Tierheim anwesend ist, weil sie bei einem unserer Tierpfleger zur Pflege lebt, bitten wir Besuche vorab telefonisch 03722/5927040 abzustimmen.)

Betina


Betina ist eine wunderschöne Hündin, ca. 3 Jahre alt und 40 cm groß, die es leider in ihrem bisherigen Hundeleben nicht schön hatte. Was genau Betina erlebt hat wissen wir nicht, jedoch kennt sie kaum Alltagssituationen und muss erst noch alles lernen, deshalb kommt nur eine Vermittlung in Haus mit Garten in Frage, damit sich die Hündin in Ruhe eingewöhnen kann. Sie ist sehr zurückhaltend am Anfang und absolut kein Hund der sofort zum schmusen kommt, sondern erst wenn das Eis gebrochen ist. Offensichtlich hat sie kaum Zuwendung, Liebe und Steicheleinheiten bekommen, deshalb ist sie anfangs ängstlich und zurückhaltend. Bei den Tierpflegern kommt sie jetzt schon, mag gestreichelt werden und freut sich über die Leckerlies die es als Belohnung gibt. Für Betina suchen wir geduldige Menschen, die auch der Meinung sind, dass so ein Hund eine Chance verdient hat und mit ihr arbeiten möchten. Wir suchen ruhige Menschen ohne Kleinkinder, wo Betina sich in aller Ruhe einleben kann. Gern kann im neuen Zuhause schon ein sicherer Zweithund leben, an dem sie sich orientieren kann, sie ist sehr gut verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und auch Katzen sind kein Problem. Wer möchte Betina wieder glücklich machen und ihr ein kuscheliges Körbchen anbieten?

Beno


RESERVIERT Beno hat es in den letzten Wochen sehr, sehr schwer gehabt. Er lebte bisher mit seinem Frauchen in einem kleinen, alten Haus glücklich zusammen, jedoch starb dann sein Frauchen. Niemand aus der Familie wollte Beno ein Zuhause geben und somit landete dieser absolut liebe, anhängliche und verträgliche Hund in einem völlig überfüllten slowakischen Tierheim. Für den sensiblen Hund war das die Hölle auf Erden, so viele Hunde um ihn herum, Nachts war es bitterkalt im freien, zugigen Zwinger. Die Hundehütten reichen nicht für alle Hunde und somit müssen viele im freien ihre Nacht verbringen. Trotz allem was Beno erlebt hat, ist er ein absolut lieber Hund, er verträgt sich mit Allen und Jedem ist immer nett und freundlich. Er ist jetzt 4,5 Jahre alt und ca. 25 cm (SH) groß. Seinen Friseurbesuch hier bei uns hat er total genossen, er hatte die ganze Zeit die Augen geschlossen und war absolut ruhig. Zu den Tierpflegern und seinen tierischen Mitbewohnern ist Beno immer freundlich und aufgeschlossen, mit ihm gibt es keinerlei Probleme. Wenn Sie Beno wieder glücklich machen möchten, dann melden Sie sich bei uns, denn dieser liebe Hund hat ein schönes Plätzchen verdient.

Floh


Rasse schützt vor Tierheim nicht, so ist es leider auch der kleinen Mopshündin Floh ergangen. Sie ist gerade mal 17 Wochen alt und wurde wegen Überforderung im Tierheim abgegeben. Ein Welpe ist eben nicht nur niedlich, sondern macht auch jede Menge Arbeit, dass sollten die neuen Besitzer bedenken. Floh ist entsprechend ihres Alters sehr verspielt, frech und schmusebedürftig. Floh lebt zur Pflege bei einem unserer Tierpfleger und muss sich dort das Zuhause mit Katzen teilen, dies nimmt sie zwar hin, aber so toll findet sie die Stubentiger nicht. Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme, wobei sie schon immer gern die Erste sein möchte. Leider zeigen sich bei Floh auch die negativen Eigenschaften der Mopszucht und so hat sie schon Atemprobleme, welche sich durch Röcheln und Schnarchen äußern. Wir gehen davon aus, dass sie später einmal vielleicht eine OP für die verbesserte Luftzufuhr benötigt, die sollten die neuen Besitzer im Vorfeld bedenken. Gesucht wird ein verantwortungsvolles Zuhause, gern in Haus mit Garten. (Da Floh nicht ständig im Tierheim anwesend ist, bitten wir Besuche vorab telefonisch 03722/5927040 abzustimmen.)

Chaco


Neuzugang

Mascha


Mascha - Neuzugang Fundtier

Spike ***Notfell***


Spike sitzt seit fast einem Jahr in der Tierherberge und wartet sehnsüchtig auf ein schönes Zuhause, wo er die letzten Monate und Jahre noch glücklich sein darf. Wir können es nicht verstehen, warum Niemand dem 10 Jahre alten Rüden ein Zuhause geben möchte, denn Spike ist noch top-fit und bei unseren Gassigehern sehr beliebt. Er hat vorher leider kein schönes Leben, da er nur im Zwinger gehalten wurde, einzig sein Ball leistete ihm Gesellschaft, umso mehr hat dieser Hund für den Rest seiner Tage einen tollen Platz verdient. Spike ist freundlich, anhänglich und unkompliziert. Im Tierheim lebt er mit einer Hündin ohne Probleme zusammen und auch größere Kinder sind für ihn kein Problem, dass zeigt er beim Gassigehen immer wieder. Er ist ein Schäferhund/Labrador Mischling mit einer Schulterhöhe von ca. 57 cm. Wer gibt diesem Hund endlich Liebe und Zuwendung und zeigt Spike endlich, wie schön ein Hundeleben eigentlich sein kann? Wir hoffen, es gibt solche tierlieben Menschen, denn Spike hat es mehr als verdient. Wir möchten nicht, dass er seinen Lebensabend im Tierheim verbringen muss.

Bono


Bono, so heißt der 2,5 Jahre alte und nur ca. 35 cm große Dackel/Sheltie Mischlingsrüde, sucht ein Zuhause bei liebevollen, einfühlsamen Menschen. Er kommt aus schlechter Haltung, wurde scheinbar geschlagen und hat bisher nur wenig Liebe und Zuwendung erhalten. Trotz allem zeigt noch Interesse an uns Menschen und ist neugierig auf das was er jetzt erlebt. Er ist anfangs sehr zurückhaltend und benötigt ein paar Tage Zeit um sich an alles Neue zu gewöhnen, deshalb vermitteln wir Bono nur in Haus mit Garten, wo er ganz in Ruhe sein neue Umgebung erkunden kann. Hier mit Tierheim hat er durch Leckerlies schnell Vertrauen in die Tierpfleger gefunden und zeigt sich dann als sehr lieber und verschmuster Hund. Mit Artgenossen ist Bono sehr gut verträglich, wobei er natürlich die Damenwelt lieber mag, ein sicherer Ersthund im neuen Zuhause wäre für ihn sehr gut. Der sensible Rüde mag es ruhig, deshalb wäre ein Zuhause bei älteren Menschen oder eine Familie ohne Kleinstkinder wünschenswert. Wenn Sie ein tierlieber Mensch sind und Bono bei seinem Neustart helfen wollen, dann kommen sie ihn doch einfach einmal zu unseren Öffnungszeiten besuchen.

Bruno


Bruno ist jetzt 8 Monate alt und hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 47 cm, wird aber sicherlich noch ein kleines Stück wachsen. Der junge Rüde wurde im Tierheim abgegeben, weil er als einziger aus einem Wurf ungewollter Welpen übrig geblieben war. Seine Mutter war eine Beaglemixhündin, der Vater ist unbekannt. Er ist sehr anhänglich und verschmust, wenn er Vertrauen in seine Bezugspersonen gefasst hat. Da Bruno nun in die Flegelphase kommt, stellt er natürlich so einige Dummheiten und muss erzogen werden. Er ist aber hochmotiviert das Hundeeinmaleins zu lernen, denn immerhin gehört sich das für einen guten Familienhund. Mit anderen Hunden kommt Bruno hervorragend zurecht und verhält sich dort sehr sozial. Gesucht wird ein Zuhause, wo genügend Zeit für die Erziehung eines so jungen Hundes vorhanden ist, denn er muss alles noch lernen und das ist sehr zeitaufwendig. Wer gibt dem wunderschönen Rüden ein Zuhause und hat genügend Zeit für so einen Jungspund?

Cherub


RESERVIERT Ich, Cherub bin lustig, fröhlich, pfiffig, aufgeweckt, und stecke voller genialer Ideen. Vor nichts und niemand habe ich Angst. Ich bin ein sportlicher ca. 40 cm hoher Kinderkumpel, ca. 8 Monate alt, der total unkompliziert ist und sich mit jedem verträgt. Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung, alt, männlich oder weiblich alle Menschen sind meine Freunde. Der Tierarzt denkt, dass irgendwann ein Pinscher und ein Schäferhund an meiner Entstehung mit beteiligt waren. Und wenn ich Sie von unten hoch mit meinen treuen Äuglein angucke, haben Sie direkt verloren oder? Ich spiele gern und unternehme schöne lange Spaziergänge an der Luft, meine neue Familie sollten also keine Stubenhocker sein. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, wobei bei mir natürlich die Damenwelt den Vorrang hat (keine Angst ich bin bereits kastriert). Wer hat ein Körbchen für mich frei?

Dano


Hi Leute, ich bin der Dano ein wunderhübscher Dackelmischlingsrüde, mit einer Schulterhöhe von ca. 27 cm. Ich bin ein absolut lustiger und fröhlicher Hund, genau meinem Erscheinungsbild entsprechend. Ich bin anhänglich, verschmust und spiele aber auch sehr gern, wie sich das für einen Hund in meinem Alter eben gehört. Ich bin jetzt 8 Monate alt, bereits kastriert und wurde zusammen mit meinem Bruder in einem Pappkarton vor das slowakische Tierheim gestellt. Da es im slowakischen Tierheim bitterkalt war und wir dort keinerlei Vermittlungschancen hatten, durften wir nun in Tierherberge nach Röhrsdorf reisen und warten nun auf eine tierliebe Familie. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und es können in meiner neuen Familie auch Kinder leben, mit denen könnte ich dann nach Herzenslust spielen und toben, einzig als Kinderspielzeug möchte ich nicht herhalten müssen. Wenn Sie also zukünftig mit einem lustigen Hund ihr Zuhause teilen möchten, dann kommen Sie mich doch zu den Öffnungszeiten besuchen.

Ajka


Ajka sucht eine liebe, ruhige, einfühlsame Familie, die ihr endlich die Chance auf ein glückliches Hundeleben gibt. Sie ist als Welpe in ein slowakisches Tierheim gekommen und hat dort sage und schreibe 3,5 Jahre zusammen mit ihrer Schwester (Akina, bereits vermittelt) unter schlimmsten Bedingungen leben müssen. Ajka ist jetzt 4 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, kurz bevor ihr Tötungstermin abgelaufen ist, haben wir zusammen mit ihrer Schwester nach Deutschland geholt. Seitdem wartet die zurückhaltende aber sehr liebe Hündin auf ein neues Zuhause. Sie hat einen wundervollen Charakter, ist einfach nur lieb und nett zu Jedermann – nur weil sie sich sehr zurückhaltend präsentiert und nicht gleich alle Besucher anspringt, konnte sie noch kein Zuhause finden. Wäre Ajka ein Rassehund, hätte sie schon längst ein Zuhause gefunden. Es ist sehr schade, denn wir hoffen so sehr, dass es endlich Menschen gibt bei denen nicht das Aussehen eines Hundes an erster Stelle steht, sondern der Charakter. Sie würde niemals einen Menschen beißen oder mit einem anderen Hund Streit anfangen, einzig Katzen mag sie nicht so leiden. Gesucht wird eine liebevolle Familie mit Haus und Garten, wo Ajka sich erst einmal in Ruhe eingewöhnen kann. Wer hat ein großes Herz und bringt Ajka Augen wieder zum Leuchten? Sie werden es bestimmt nicht bereuen!

Lotta


Lotta

Figaro


Figaro

Gerda


Gerda

Manitu


Manitu möchte sich hiermit vorstellen und hofft auf ein Zuhause bei Hundefreunden. Er ist ca. 4 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 28 cm, ins Tierheim kam er als Fundhund. Offensichtlich wurde er vorher kaum gepflegt, denn nach seiner Ankunft musste er erst einmal komplett geschoren werden. Manitu ist ein sehr aufgeweckter, agiler, kleiner Hund und möchte deshalb gern viel in der Natur unterwegs sein und nicht nur in der Wohnung hocken. Hier in der Hundegruppe spielt er den ganzen Tag und tanzt „seinen Mädels“ mächtig auf der Nase herum, ein kleines Energiebündel ist unser Manitu. In der Hundegruppe bleibt er sehr gut allein, da er sich dann die Zeit mit spielen und toben vertreibt. Wenn er ganz allein ist, dann weint er anfänglich und ist sehr traurig, offensichtlich macht ihm das Aussetzen noch immer zu schaffen. Hier ist also Zeit und Geduld angesagt, damit Manitu lernt, dass das Alleinbleiben nicht gleich den Verlust der Familie bedeutet. Bei seiner Anschaffung sollte bedacht werden, dass seine Fellpflege aufwendiger wie bei einem Kurzhaarhund ist und er regelmäßig gepflegt werden muss. Körbchen gesucht für unseren charmanten Manitu.

Claus


Claus ca. 7-8 Monate alt

Nesko


Nein ich zeige nicht die Zähne auf den Bildern, denn ich bin ein gaaanz lieber Hund. Ich habe einen kleinen Vorbiß, deshalb sind meine Beißerchen zu sehen und gerade das macht mich einzigartig und total liebenswürdig. Die Tierheimmitarbeiter können Ihnen versichern, dass ich ein absoluter Softie und deshalb der ideale Anfänger- oder Familienhund bin. Man ruft mich Nesko (dies können wir aber bei meinem Einzug gern auch noch ändern) und ich bin ganze 42 cm groß. In mir steckt auf jeden Fall ein Terrier, deshalb bewege ich mich auch sehr gern in der freien Natur und freue mich wahnsinnig auf tolle Spaziergänge mit meiner neuen Familie. Hier im Tierheim lebe ich in einer gemischten Hundegruppe und verhalte mich sehr sozial. Alle Zweibeiner sind meine Freunde, da mache ich keinen Unterschied. Haben Sie noch ein Körbchen frei? Wenn ja, dann kommen Sie mich doch in der Tierherberge Röhrsdorf besuchen, ich freue mich.

Stracciatelo


Stracciatello ca. 5-6 Jahre alt

Rialta


Rialta ca. 7-8 Monate alt

Roland


Roland ca. 9 Jahre alt

Maya


Maya wurde in der Slowakei von ihren Besitzern an einem Brückenpfeiler am Bein auf gehangen, in der Hoffnung, dass das Seil reist und der Hund stirbt. Ja auch solche Methoden gibt es zur „Entsorgung“ eine ungeliebten Hundes. Die hübsche Maya hatte großes Glück, eine Frau beobachtete die Situation und kam der Hündin zu Hilfe. Sie band Maya los und brachte sie in unsere slowakisches Partnertierheim, dort stellte man fest, dass die Hündin auf einmal die Hinterbeine nicht mehr richtig bewegen konnte. Maya wurde geröngt und per MRT untersucht, durch die Strangulierung gab es höchstwahrscheinlich eine Nervenquetschung oder Abriss. Leider konnte sich in der Slowakei niemand um Maya kümmern, sodass die Muskeln der Hinterbeine durch die fehlende Bewegung schon verkümmert waren und die Gelenke steif. Wir hatten uns deshalb entschlossen die erst ca. 1,5 Jahre alte (45 cm große) Hündin zu uns zu holen und sie hier mit Physiotherapie behandeln zu lassen. Maya ist eine Seele von Hund superlieb, verschmust und total anhänglich. Sie hat eine zweite Chance verdient und wir sind guter Hoffnung, dass wir Maya in Zukunft zu einem normalen Leben verhelfen. Wir suchen tierliebe Menschen, bei denen Maya glücklich und alt werden kann. Wer kann Maya ein Zuhause geben, oder möchte Sie mit einer Patenschaft für die Behandlungskosten unterstützen?

Dzesi


Die letzten 3 Jahre von Dzesi waren keine schönen Jahre, denn sie lebte an einer kurzen Kette und als Unterstand diente nur eine alte kaputte Hundehütte. Futter und Wasser gab es nur unregelmäßig. Trotz diese Entbehrungen ist Dzesi eine absolut liebe, aufgeschlossene und verschmuste Hündin. Sie freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit und findet jeden Spaziergang klasse.   Die Tierheimmitarbeiter können absolut nichts negatives über die Hündin sagen, deshalb wäre sie auch sehr gut als Anfänger- oder Familienhund geeignet. Die kleine nur ca. 35 cm große Hündin, würde sich auch riesig freuen, wenn sie die Hundeschule besuchen dürfte. Dzesi wäre aber auch als Agilityhund super geeignet. Hier im Tierheim lebt Dzesi in einer gemischten Hundegruppe ohne Probleme mit ihren Artgenossen zusammen und verhält sich sozial. Ob Sie Katzen mag ist nicht bekannt, aber aufgrund ihrer Rasse sollten im neuen Zuhause vielleicht lieber keine Katzen leben, denn ein Terrier ist nun einmal ein Jagdhund. Wer gibt unserer superlieben Dzesi ein schönes Zuhause und zeigt ihr nun endlich, wie schön ein Hundeleben wirklich sein kann?

Taiga ***SOS Notfell***


Die erst 1,5 Jahre alte Schäferhündin Taiga hofft auf ein Wunder, denn sie sucht ganz einfühlsame Menschen, da sie am Anfang sehr ängstlich ist. Was Taiga erlebt hat wissen wir nicht, jedoch lässt ihr Verhalten auf eine sehr schlechte Haltung mit Gewalteinwirkung schließen. Sie kommt ursprünglich aus der Slowakei und wurde dort vor unserem Partnertierheim angebunden. Die ersten Tage hier in der Tierherberge mit Taiga waren schwierig, da sie sich sofort vor Angst in eine Ecke geduckt hat. Jetzt kommt sie schon neugierig zu unseren Pflegern, auch wenn sie erst schaut, ob etwas passiert. Wir haben festgestellt, dass Taiga besonders Männern gegenüber sehr skeptisch ist und dort erst über einen längeren Zeitraum Vertrauen aufbauen muss. Die ca. 60 cm große Schäferhündin verträgt sich gut mit anderen Hunden, wobei ihr kleinere Hunde besser gefallen als Große, bei uns lebt sie in einer gemischten Hundegruppe. Wir suchen für diese sehr zurückhaltende Hündin hundeerfahrende Menschen mit viel Geduld und ohne kleine Kinder. Da Taiga an alle Alltagssituationen erst herangeführt werden muss, ist Haus mit Garten Bedingung, denn sie muss sich erst ganz in Ruhe an „ihre Menschen“ binden können, bevor sie Gassi gehen und die Umgebung erkunden kann. Ein sicher eingezäunter Garten ist deshalb unerlässlich, schön wäre auch, wenn ein sicherer Zweithund vorhanden wäre, dies ist aber keine Bedingung. Wo sind hundeerfahrene Menschen, mit einem großen Herz? Taiga möchte endlich in ihrem jungen Hundeleben ein eigenes Zuhause haben, wo sie geliebt wird.

Darius


Rasse schützt nicht vor dem Tierheim, auch Darius musste diese bittere Erfahrung machen. Der reinrassige, 6 Jahre alte Riesenschnauzer ist ein Scheidungswaise und sitzt deshalb im Tierheim. Herrchen wollte den Hund nicht behalten und Frauchen wohnt nun in einer Stadtwohnung und damit kommt Darius nicht klar. Er sucht ein Zuhause in Haus mit Grundstück, wo er sich auch mal frei bewegen kann und nicht nur an der Leine gehen muss, dass kann er leider überhaupt nicht. Da er bisher sehr ländlich gelebt hat, wurde er nie groß Gassi geführt und verhält sich auch so. Hier im Tierheim wird jetzt schon fleißig geübt und Darius ist sehr gut mit Leckerlies bestechlich, es zeigen sich erst Fortschritte. Er ist sehr kinderlieb, da er mit 3 Kindern aufgewachsen ist und auch zu Artgenossen verhält er sich sehr tolerant, im Gegenteil er geht dort dem Streit aus dem Weg. Da er in seinem bisherigen Leben selten allein war, muss auch das Alleinbleiben noch geübt werden. Wer gibt diesem wunderschönen Riesenschnauzer eine Chance und arbeitet mit ihm? Gesucht werden hundeerfahrene Menschen mit Haus und Garten, die Darius wieder glücklich machen.