Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Opa Zecke


Der schwarze Mischlingsrüde wurde im Juni in Obergräfenhain bei Penig gefunden und ins Tierheim eingewiesen. Hier bekam er den Namen „Opa Zecke“ da der ganze Körper mit Zecken übersäht war, offensichtlich wurde er sehr schlecht gehalten. Er war völlig abgemagert und hatte einen riesigen Tumor am Hoden, welcher vom Tierarzt operativ entfernt werden musste. Sein Alter wird geschätzt auf ca. 12-15 Jahre, er hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm, sieht und hört schlecht. Trotz seiner alten Tage kommt er sofort zum Menschen und freut sich über jedes liebe Wort und noch so kleine Aufmerksamkeit. Opa Zecke ist auch ein ganz lieber im Umgang mit anderen Hunden, es versteht bis jetzt ausgezeichnet mit allen, egal ob Rüde oder Hündin. Wer gibt dem alten Männlein noch ein schönes Zuhause für seine letzten Lebensmonate, denn wir möchten nicht, dass der arme Kerl im Tierheim sterben muss. Da er es offensichtlich sein ganzes Hundeleben nicht schön hatte, wäre es sehr schön, wenn er wenigstens noch bis zu seinem Tod erfahren würde, dass es auch ein schönes Hundeleben geben kann. Wer hat ein Herz für Opa Zecke?

Hanno


Neuzugang

Bora


Bora wurde zusammen mit ihrer Schwester Bira aus schlechter Haltung beschlagnahmt und in unser slowakisches Partnertierheim eingewiesen. Da Mischlingshunde dort aber keinerlei Adoptionschancen haben, durften beide Hündinnen die Reise nach Deutschland antreten. Sie ist ein Beaglemischling, derzeit 8 Monate alt mit einer Schulterhöhe von 34 cm. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 40 cm haben. Bora ist sehr lieb, aufgeweckt, aufgeschlossen und natürlich sehr aktiv und wusselig typisch Beagle. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Tully


Neuzugang

Sally


Hallo mein Name ist Sally und ich bin eine 3 Jahre alter Labradorhündin mit einer Schulterhöhe von ca. 55 cm. Ich kam als Fundhund ins Tierheim, wurde von meinen Besitzern aber leider nicht wieder abgeholt und suche nun ein Zuhause bei einer Familie die viel Zeit mit mir verbringt. Ich bin ein aktiver und sportlicher Hund, der sehr gern an der frischen Luft ist und gern spazieren geht. Die Leute im Tierheim sagen ich bin außerdem sehr freundlich, lieb und aufgeschlossen – eben typisch Labrador. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich sehr gut und lebe im Tierheim in einer gemischten Hundegruppe. In meinem vorherigen Zuhause habe ich noch nichts gelernt, deshalb wäre es Klasse wenn wir gemeinsam die Schulbank der Hundeschule besuchen könnten. Mit Kindern verstehe ich mich ebenfalls sehr gut, nur als Spielzeug möchte ich nicht herhalten müssen. Wenn Sie schon immer so einen tollen Hund wie mir ein Zuhause geben wollten, dann kommen sie mich doch im Tierheim besuchen.

Foxinka


Neuzugang

Bira


Bira wurde zusammen mit ihrer Schwester Bora aus schlechter Haltung beschlagnahmt und in unser slowakisches Partnertierheim eingewiesen. Da Mischlingshunde dort aber keinerlei Adoptionschancen haben, durften beide Hündinnen die Reise nach Deutschland antreten. Sie ist ein Beaglemischling, derzeit 8 Monate alt mit einer Schulterhöhe von 34 cm. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 40 cm haben. Bira ist sehr lieb, aufgeweckt, aufgeschlossen und natürlich sehr aktiv und wusselig typisch Beagle. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Richie


Mein Name ist Richie, toller Name finden Sie nicht auch? Etwa im Januar diesen Jahres wurde ich in der Slowakei vor dem Tierheimtor ausgesetzt. Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe, nun in die Tierherberge der Tierfreunde einzuziehen und genieße jetzt hier das Leben. In soweit man eben sein Leben ohne eine eigene, richtige Familie genießen kann. Die ganzen Streicheleinheiten muss ich mit den anderen Hunden im Tierheim teilen, darüber bin ich etwas traurig. Eigentlich darf ich mich nicht beschweren, denn mir geht’s es gut. Trotzdem werden Sie verstehen, dass ich meinen Aufenthalt hier so kurz wie möglich halten möchte. Deshalb laufe ich auch fröhlich auf jeden Besucher zu, der hier her kommt und mache mich natürlich auch bemerkbar. Gut Ding braucht eben manchmal Weile. Es sollen ja auch die richtigen Menschen für mich gefunden werden. Ich brauche nicht den ganzen Tag Aktion, aber meine neue Familie sollte sportlich sein und sich gerne in der Natur aufhalten. Meine Schmuse-Kuschel-Kraul Stunden sind mir mindestens genauso heilig. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 35cm und mit meinen 1,5 Jahren bin ich im idealen Alter noch alles zu lernen, was man als Hundekumpel alles wissen muss. Gegen einen weiteren Hund im neuen Zuhause hätte ich absolut nichts einzuwenden, aber auch ein Einzelplatz wäre denkbar. Da ich ein Terriermix bin, sehe ich wunderschön aus, brauche aber auch regelmäßige Fellpflege.

Heart


Hallo mein Name ist Heart und ich bin eine bildhübsche Hauskatze und wurde in Hainichen herrenlos aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Mein Alter wird auf ca. 2-3 Jahre geschätzt und ich hatte erst vor kurzem Babys, dies hat man an meinem Gesäuge gesehen. Zu Menschen bin ich sehr lieb, verschmust und freue mich ganz sehr über jede Streicheleinheit. Von meinen Artgenossen dagegen halte ich nicht so viel, wenn sie mir zu nahe kommen, dann kann ich sehr kratzbürstig werden. Gesucht wird deshalb wenn möglich ein Zuhause in Einzelhaltung für mich, damit ich nicht so unter Stress stehe. Meine Koffer im Tierheim habe ich schon gepackt und warte nur noch auf ihren Besuch!

Tuti


Bloodhoundhündin Tuti wurde schweren Herzens von ihrem Züchter abgegeben, weil sie von den anderen Hunden gemobbt und attackiert wurde. Sie war eine Zuchthündin und wurde von ihrem Züchter kastriert, da er mit ihr nicht mehr gezüchtet hat und sie eigentlich ihren Lebensabend weiterhin dort verbringen sollte. Tuti ist 6 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 65 cm und ist eine total liebe, anhängliche und verschmuste Hündin. Die meiste Zeit verschläft Tuti in ihrem Körbchen, da sie eine ruhige Hündin ist und nicht mehr zu den Draufgängern zählt. Hier im Tierheim lebt sie mit einem Rüden ohne Probleme zusammen und zeigt sich als sehr sozialer Hund. Tuti sucht Liebhaber dieser Rasse, die keine Ausstellung mehr mit ihr besuchen möchten, denn das möchte sie nicht. Tuti hat rassetypisch Ohr- und Augenprobleme, welche mit Tropfen behandelt werden, Kosten hierfür ca. 30,00 ¤/Monat. Eventuell ist später noch eine Korrektur des Rolllides notwendig. Aufgrund ihrer Körperstatur suchen wir ein ebenerdiges Zuhause, wo die Hündin nicht so viele Treppen steigen muss. Körbchen gesucht für unsere Kuschelmaus Tuti.

Derek


RESERVIERT Hallo ihr Zweibeiner, darf ich euch meine traurige Geschichte erzählen? Ich wurde in der Nähe des Tierheimes ausgesetzt und war völlig durch den Wind. Welche Ängste ich ausgestanden habe, als meine Zweibeiner mich einfach im Dunkeln allein gelassen haben, habe ich euch gar nicht schildern. Mein Alter wird vom Tierarzt auf ca. 2 Jahre geschätzt, ich bin gut 40 cm (Schulterhöhe) groß und eine lustige Mischung (vielleicht aus Spitz und Shiba Inu). Leider habe ich schwarzes Fell und deshalb gehen alle Besucher an mir vorbei und da ich kein Draufgänger bin, der sich sofort in die erste Reihe drängelt, werde ich immer übersehen. Das ist ganz schön traurig, denn ich möchte doch wieder geliebt werden. Anfangs bin ich schüchtern und zurückhaltend, ist das Eis jedoch geschmolzen so spiele und tobe ich durch die Gegend und fordere meine Zweibeiner zu einem Spielchen auf. Mit Artgenossen bin ich sehr gut verträglich und lebe derzeit in einer gemischten Hundegruppe mit Männlein und Weiblein ohne Probleme zusammen. Ich wünsche mir ein ruhiges Zuhause ohne Kleinstkinder, da ich mich in Ruhe eingewöhnen möchte und vor manchem Dinge noch ein wenig Respekt habe. Kommt mich doch besuchen, ich warte auf Euch!

Marusha


Marusha wurde im slowakischen Tierheim abgegeben, da sich die Besitzer die Anschaffung des Welpen überhaupt nicht überlegt hatten und sie nicht mehr behalten wollten. Im alten Zuhause hat sie noch nicht so viel kennengelernt und sollte deshalb behutsam an alles Neue herangeführt werden. Marusha ist ein Dackel/Pinschermischling, derzeit 5 Monate alt, mit einer Schulterhöhe von 28 cm. Etwas wird die junge Hündin auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 35 cm haben. Marusha ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen – ein total liebe Maus mit einem sonnigen Gemüt. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt sie den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut sie sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Kirah


Hallo mein Name ist Kira, ich bin 3 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von 65 cm. Warum ist so ein hübsches Mädchen wie ich im Tierheim gelandet? Mein Frauchen ist leider verstorben und der Rest der Familie konnte nicht richtig mit mir umgehen bzw. hatte keine Zeit. Dabei sagen meine Tierpfleger, dass ich richtig gut mitarbeiten kann, wenn wir zusammen auf dem Trainingsplatz sind. Meine Konzentrationsspanne ist zwar noch nicht sehr groß aber ich lerne täglich dazu und habe ganz viel Freude bei der Arbeit. Auch bei vielen Alltagssituationen, wie Gassigehen, Tierarztbesuch oder Autofahren werde ich oft gelobt weil ich ganz entspannt und gelassen bleibe. Auch wenn es hier nicht übel ist, wünsche ich mir schnellstmöglich ein neues Zuhause. Erwähnen möchte ich, dass ich in meinem neuen Zuhause gern Einzelhund wäre, weil ich die Streicheleinheiten und meine Menschen nur sehr ungern mit Artgenossen teile. Aber jeder hat eben seine kleinen Fehler, stimmt‘s? Sie sollten noch ein wenig Zeit und Geduld einplanen, damit ich die Feinheiten der Grunderziehung noch vertiefen kann und ich möchte auf jeden Fall weiter gefördert werden, damit ich nicht auf dumme Ideen komme. Am besten wäre ein großes Grundstück, da mir es dauerhaft in der Wohnung einfach zu eng wird. Gegen Kinder habe ich auch nichts einzuwenden, sie sollten aber schon etwas älter (ab 10 Jahre) sein, da ich ziemlich stürmisch bin. Wenn Sie mich gern kennen lernen wollen, dann kommen Sie schnell in der Tierherberge vorbei.

Thor


RESERVIERT Black- is –beautiful kann man bei unserem wunderschönen Thor sagen. Sie wollten schon immer einen lieben und verschmusten Hund haben? Bingo, sie haben ihn gerade gefunden. Unser Sonnenschein Thor ist 10 Monate alt, hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 60 cm und wurde wegen Allergie des Kindes abgegeben. Anschmiegsam, verschmust, menschenbezogen, das sind die Haupteigenschaften eines Labradors, aber auch spielen, toben und Gassi gehen das macht Thor riesigen Spaß. Da Thor höchstwahrscheinlich aus einer Leistungszucht kommt und somit nur „als normaler Familienhund“ unterfordert ist, suchen wir hundeerfahrene Menschen für ihn, die ihn dementsprechend fördern und auslasten. Es würde ihm riesigen Spaß machen irgendeinen Hundesport nachgehen zu können, damit er geistig ausgelastet ist. Hier im Tierheim hat er riesigen Spaß an den Trainingseinheiten mit unserer Hundetrainerin und zeigt dabei eine besonders hohe Lernbereitschaft. Kinder können gern in seinem neuen Zuhause vorhanden sein, da Thor das kennt. Anderen Hunden gegenüber verhält er sich bei Begegnungen neutral, er sollte jedoch als Einzelhund gehalten werden, da er die anderen Hunde absolut nicht zur Ruhe kommen lässt und ihnen dauerhaft „nachgeht“. Thor kann jederzeit zu den Öffnungszeiten besucht werden.