Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Situs


Situs ist ein richtiger Kinderkumpel, da er immer Lust auf ein Spielchen hat und gern im Garten tobt. Er hat einen sehr guten Charakter ist lieb, anhänglich und kann deshalb auch gern als Anfängerhund gehalten werden. Mit seinen gerade einmal 2 Jahren ist er im lernfähigen Alter und möchte gern noch alles lernen, was ein toller Wegbegleiter so können muss. Hier im Tierheim zeigt er sich sehr sozial und lebt in einer gemischten Hundegruppe. Situs ist kein Hund für Couchpotatos, denn er freut sich immer riesig auf die ausgiebigen Spaziergänge mit den Gassigehern. Er hat eine Schulterhöhe von 45 cm und ist somit ein Hund mittlerer Größe, aufgrund seines Wuschelfells muss er täglich gebürstet werden. Wer gibt dem lieben Hund ein dauerhaftes Zuhause?

Anja


Rasse schützt vor Tierheim nicht, diese Erfahrung hat nun auch Dackeldame Anja machen müssen. Als Welpe wurde sie an einen bereits schon sehr betagten Herrn von ihrem Züchter verkauft, eigentlich ein unverantwortliches Handeln. Da nun das Herrchen ins Pflegeheim kam und keiner sich kümmern kann und will, landete die erst 3,5 Jahre alte Hündin im Tierheim. Anja ist sehr lieb, aufgeweckt, agil und bellt dackeltypisch sehr gern. Gesucht wird also ein neues Zuhause mit Haus und Garten für die wunderschöne Hündin, wo sie nicht zu viele Treppen steigen muss. Gern können auch Kinder bzw. andere Hunde vorhanden sein, da Anja sich sehr sozial zeigt und bereits kastriert ist. Eine kleine Einschränkung gibt es bei Anja, sie mag kein Autofahren und jammert dann, da ihr Herrchen sie nur im Garten gehalten hat. Mit viel Liebe und Geduld wird dies aber vielleicht noch erlernbar sein. Körbchen gesucht für die hübsche Dackeldame Anja.

Gnom


Der kleine Kater Gnom wurde im Tierheim geboren, weil seine Mutter hochträchtig ins Tierheim als Fundkatze eingewiesen wurde und eine Kastration nicht mehr möglich war. Er ist jetzt 12 Wochen alt und sucht nun ein neues Zuhause.

Janek


Obwohl Janek ein Rassehund ist und noch dazu ein ganz lieber, sitzt er im Tierheim und wartet auf ein neues Zuhause. Er ist ca. 1,5 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 26 cm und wurde abgegeben, weil er kein kleiner niedlicher Welpe mehr ist und die Familie, die Arbeit und Verpflichtung, welche ein Hund mit sich bringt unterschätzt hat. Zu Janek selbst können wir nur sagen, dass er ein richtiger Schatz ist, einfach nur lieb und nett zu Allem und Jedem. Er kann problemlos als Anfänger- oder Familienhund gehalten werden. Janek muss auf jeden Fall noch einige Grundkommandos lernen, da man sich mit ihm nicht beschäftigt hat. Wer gibt unserem Goldstückchen Janek ein dauerhaftes, schönes Zuhause?

Jimmy


Klein, schwarz und keiner will mich haben. Mein Name ist Jimmy, ich komme ursprünglich aus einem total überfüllten slowakischen Tierheim und hatte das Glück hier in die Tierherberge nach Deutschland reisen zu dürfen. Ich bin 3,5 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 24 cm. Eigentlich suchen die Leute ja immer kleine, liebe Hunde – aber ich werde einfach immer übersehen, dabei laufe ich auf jeden Besucher freudig zu. Vielleicht liegt es an meinem schwarzen Fell, dass mich deshalb keiner adoptieren möchte, ich bin eben einfach im falschen Körper geboren. Die Tierpfleger versuchen mich jeden Tag aufzumuntern und meinen, dass ich ein schönes Zuhause bekomme. Ich bin verträglich mit anderen Hunden und mache hier im Tierheim auch keine Probleme. Ich suche jetzt ganz schnell ein neues Zuhause, gern als Anfänger- oder Familienhund.

Pinci


Hi Leute, ich bin Pinci ein bildhübscher Pinscher Mischlingsrüde. Ich bin ca. 10 Monate alt und ganze 36 cm (Schulterhöhe) groß. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bin ich ein besonders hübscher Bub, der einfach nur lieb und nett zu Jedermann ist. Ich suche eine Familie gern auch mit Kindern die mit mir spielt, tobt und natürlich ganz viel kuschelt. Mit anderen Hunden verstehe ich mich gut und könnte auch als Zweithund vermittelt werden. Leider haben meine Besitzer mich noch nicht erzogen, obwohl ich sehr gern das Hundeeinmaleins lernen möchte und nun hoffe ich, dass Sie das nicht stört und wir gemeinsam daran arbeiten. Sollten Sie also trotzdem so einem süßen Kerlchen wie mir ein Körbchen bieten wollen, dann rufen Sie bitte schnell für mich an oder kommen Sie mich zu den Öffnungszeiten in der Tierherberge besuchen. Ich warte sehnsüchtig auf Sie…

Orbana


Das ist meine Chance! Jetzt habe ich die Möglichkeit meine tollen Eigenschaften zu präsentieren. Orbana (weiblich) heiße ich und ich bin ein wunderschöner Jack Russel Mischling. Geboren wurde ich ca. im April 2014, das heißt mit meinen ca. 1,5 Jahren bin ich im lernfähigen Alter. Ich bin neugierig auf mein neues bevorstehendes Leben. Haben Sie Kinder? Toll, die könnten mit mir spazieren gehen und andere tolle Dinge machen, nur als Spielzeug möchte ich nicht herhalten. Agillty, Frisbee oder einfach nur tolle Spiele wären schöne Beschäftigungen für so ein cleveres Kerlchen wie ich es bin. Natürlich habe ich die besten Eigenschaften von mir noch nicht erzählt. Ich bin freundlich, lustig, verspielt, anhänglich und verschmust zu meinen Menschen. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 30 cm, ich bin also ein Hund mit der idealen Größe – nicht zu groß und nicht zu klein. Gerne könnte bei Ihnen schon ein lieber Hund vorhanden sein, denn ich vertrage mich mit allen Hunden. Was meinen Sie, können wir Freunde werden?

Bubko


Bubko ist erst 3,5 Jahre alt und hat es vorher nicht sehr schön gehabt. Er wurde aus einer schlechten Haltung beschlagnahmt und hatte bei Einlieferung in unser slowakisches Partnertierheim kaum noch Fell. Es stellte sich heraus, dass er eine Futterunverträglichkeit hat und deshalb nur Hypoallergenes Futter erhalten darf. Aufgrund der guten Pflege ist das Fell nun sehr schön nachgewachsen und Bubko sieht wieder richtig schick aus. Er ist 24 cm groß, völlig unkompliziert, lieb, anhänglich und sehr verträglich. Da er ein sehr ausgeglichener Hund ist, wäre eine Vermittlung als Familien- oder Anfängerhund möglich. Im Tierheim lebt er in einer gemischten Hundegruppe und zeigt sich dort als sehr sozialer Hund. Da Bubko ein s.g. Wuschelhund ist, sollte man bedenken, dass das Fell täglich gepflegt werden muss und auch ab und an ein Besuch beim Hundefriseur notwendig ist. Körbchen gesucht für Knutschgesicht Bubko.

Bono


Neuzugang

Broky


Hallo ich bin der Broky und wurde leider einfach von meinem Besitzer in einem slowakischen Tierheim abgegeben. Keine Lust, keine Zeit mehr…..das waren seine letzten Worte. Der Tierarzt schätzt mein Alter auf ca. 5,5 Jahre, meine Schulterhöhe beträgt ca. 35 cm. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit bin ich ein sehr lieber, anschmiegsamer und verschmuster Hundebub. Am liebsten verbringe ich die Zeit mit meinen Menschen, denn kuscheln steht an erster Stelle. Ich suche eine Familie, gern auch ältere Menschen, die mir ab sofort wieder die Sonnenseiten im Leben zeigen und mit mir schöne Spaziergänge unternimmt und ganz viel kuschelt. Wenn Sie in Zukunft ihr Leben mit einem treuen Hundekumpel an Ihrer Seite verbringen wollen, dann rufen Sie bei den Tierfreunden an. Ob ich das Glück habe bald wieder ein glücklicher Hund zu sein??? Wir wollen es hoffen....

Brigi


Die erst 2 Jahre alte Schäferhündin Brigi musste ins Tierheim, weil sich die Wohnsituation ihrer Familie verändert hat und im neuen Zuhause kein Hund mehr gehalten werden darf. Vom Charakter her ist Brigi ein wahres Goldstückchen, denn sie ist einfach völlig unkompliziert sowie lieb, zutraulich und sehr anhänglich. Im Tierheim leidet Brigi sehr, da sie die Streicheleinheiten mit den anderen Hunden teilen muss. Sie lebt in einer gemischten Hundegruppe ohne Probleme zusammen und kann daher auch als Zweithund gehalten werden. Brigi ist sehr intelligent und möchte gefördert werden, sie hätte sehr viel Spaß an der Hundeschule, Agility o.ä. Schön wäre ein neues Zuhause mit Haus und Garten, wo sie sich austoben kann, aber auch eine Wohnungshaltung mit viel Bewegung ist denkbar. Wer gibt der tollen Brigi wieder ein Zuhause?

Gombo


Der kleine Kater Gombo wurde im Tierheim geboren, weil seine Mutter hochträchtig ins Tierheim als Fundkatze eingewiesen wurde und eine Kastration nicht mehr möglich war. Er ist jetzt 12 Wochen alt und sucht nun ein neues Zuhause.

Gamba


Die kleine Katze Gamba wurde im Tierheim geboren, weil ihre Mutter hochträchtig ins Tierheim als Fundkatze eingewiesen wurde und eine Kastration nicht mehr möglich war. Sie ist jetzt 12 Wochen alt und sucht nun ein neues Zuhause.

Liam


Der kleine Kater Liam wurde als Fundtier ins Tierheim eingewiesen und leider nicht vermisst, er sucht deshalb nun ein neues Zuhause bei Katzenfreunden. Er ist 14 Wochen alt und noch etwas zurückhaltend.

Ora


Neuzugang

Murphyline


Diese wunderschöne, schwarz-weiße Hauskatze kam als Fundtier ins Tierheim und wurde leider bis heute nicht vermisst. Sie hat sich sehr gut und sehr schnell im Tierheim heimisch gefühlt und eingelebt. Sie bekam den Namen Murphyline, ist ca. 2 Jahre alt und sucht nun ein neues Zuhause bei Katzenfreunden. Hier im Tierheim lebt sie in einem großen Katzenzimmer in einer gemischten Katzengruppe ohne Probleme und nutzt natürlich auch die Möglichkeit zum Freigang im angeschlossenen Katzenfreigehege. Sie zeigt sich als sehr liebe, verschmuste und zutrauliche Katze, die aber auch mal zeigt wenn es genug ist. Gesucht wird nun schnellstmöglich ein neues Zuhause für die wunderschöne Katze, gern mit Möglichkeit zum Freigang (ist aber nicht Bedingung).

Betina


Betina ist eine wunderschöne Hündin, ca. 3 Jahre alt und 40 cm groß, die es leider in ihrem bisherigen Hundeleben nicht schön hatte. Was genau Betina erlebt hat wissen wir nicht, jedoch kennt sie kaum Alltagssituationen und muss erst noch alles lernen, deshalb kommt nur eine Vermittlung in Haus mit Garten in Frage, damit sich die Hündin in Ruhe eingewöhnen kann. Sie ist sehr zurückhaltend am Anfang und absolut kein Hund der sofort zum schmusen kommt, sondern erst wenn das Eis gebrochen ist. Offensichtlich hat sie kaum Zuwendung, Liebe und Steicheleinheiten bekommen, deshalb ist sie anfangs ängstlich und zurückhaltend. Bei den Tierpflegern kommt sie jetzt schon, mag gestreichelt werden und freut sich über die Leckerlies die es als Belohnung gibt. Für Betina suchen wir geduldige Menschen, die auch der Meinung sind, dass so ein Hund eine Chance verdient hat und mit ihr arbeiten möchten. Wir suchen ruhige Menschen ohne Kleinkinder, wo Betina sich in aller Ruhe einleben kann. Gern kann im neuen Zuhause schon ein sicherer Zweithund leben, an dem sie sich orientieren kann, sie ist sehr gut verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und auch Katzen sind kein Problem. Wer möchte Betina wieder glücklich machen und ihr ein kuscheliges Körbchen anbieten?

Waldi


Für Waldi (7 Jahre) hoffen wir auf ganz besondere Menschen, denn dieser arme Hund wurde sein ganzes Leben nur herumgereicht und sitzt nach einem Todesfall nun schon sehr lang im Tierheim. Er ist ein kleiner ca. 26 cm hoher Dackel/Terrier Mischling und hat typisch für diese Rassen seinen eigenen Kopf, der aber mit konsequenter, klarer Führung gut zu händeln ist. Für Waldi wäre ein Ein- oder Zweipersonenhaushalt ideal, denn er bindet sich nur an wenige Bezugspersonen. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht vorhanden sein, da Waldi diese nicht kennt und als Bedrohung ansieht bzw. sich dort behaupten möchte. Er ist ein sehr kluger Hund, der bei unserer Hundetrainerin sehr schnell alles neu gelernte umsetzt und auch gefordert werden will. Katzen sollen aufgrund seines Rasseeinschlages nicht im neuen Zuhause leben, die sieht Waldi als Beute an. Wir hoffen, dass wir für diesen Hund ganz tierliebe Menschen finden, die Waldi trotz seiner „Macken“ lieben und zu einem letzten schönen Zuhause verhelfen. Gern beteiligt sich der Tierschutzverein in Absprache an den Kosten für einen Hundetrainer, damit Waldi weiterhin gefördert werden kann.

Maya


Maya kommt ursprünglich aus der Slowakei und ist dem Tod sprichwörtlich von der Schippe gesprungen. Ihre ehemaligen Besitzer hatten sie an ihrem Hinterbein an einem Brückenpfeiler aufgehangen, dabei zog sich die Hündin eine so schwere Nervenquetschung zu, dass sie kein Gefühl mein in den Beinen hatte. Leider konnten wir auch nachdem wir Maya nach Deutschland geholt haben, trotz intensiver Physiotherapie keine Verbesserung der Situation erreichen, deshalb wurde im Januar das steife Hinterbein amputiert. Seitdem ist die 2 Jahre alte Hündin nicht mehr wieder zu erkennen, sie läuft auf 3 Beinen durch die Welt als wäre es immer schon so gewesen und spielt und tobt den ganzen Tag mit ihren Artgenossen. Sie genießt es sehr, nun endlich das störende etwas nicht mehr mitschleifen zu müssen und hat dadurch sehr an Bewegungsmöglichkeiten gewonnen. Die ca. 45 cm hohe Hündin ist total verschmust, absolut lieb zu Mensch und Tier, über jede Streicheleinheit und Zuwendung freut sie sich riesig. Maya wird ausschließlich in Haus mit eingezäunten Garten vermittelt, da es für die Hündin sehr wichtig ist, sich auch mal frei bewegen zu können, um die Muskulatur weiter zu kräftigen und aufzubauen. Ein Gassigehen nur an der Leine würde über kurz oder lang, zu Schäden am Bewegungsapparat führen. Wir suchen tierliebe Menschen, bei denen Maya glücklich und alt werden kann und die es nicht stört, dass sie nur 3 Beine hat (Maya stört dies überhaupt nicht!). Wer kann Maya ein schönes und liebevolles Zuhause geben?

Taiga ***SOS Notfell***


Die erst 1,5 Jahre alte Schäferhündin Taiga hofft auf ein Wunder, denn sie sucht ganz einfühlsame Menschen, da sie am Anfang sehr ängstlich ist. Was Taiga erlebt hat wissen wir nicht, jedoch lässt ihr Verhalten auf eine sehr schlechte Haltung mit Gewalteinwirkung schließen. Sie kommt ursprünglich aus der Slowakei und wurde dort vor unserem Partnertierheim angebunden. Die ersten Tage hier in der Tierherberge mit Taiga waren schwierig, da sie sich sofort vor Angst in eine Ecke geduckt hat. Jetzt kommt sie schon neugierig zu unseren Pflegern, auch wenn sie erst schaut, ob etwas passiert. Wir haben festgestellt, dass Taiga besonders Männern gegenüber sehr skeptisch ist und dort erst über einen längeren Zeitraum Vertrauen aufbauen muss. Die ca. 60 cm große Schäferhündin verträgt sich gut mit anderen Hunden, wobei ihr kleinere Hunde besser gefallen als Große, bei uns lebt sie in einer gemischten Hundegruppe. Wir suchen für diese sehr zurückhaltende Hündin hundeerfahrende Menschen mit viel Geduld und ohne kleine Kinder. Da Taiga an alle Alltagssituationen erst herangeführt werden muss, ist Haus mit Garten Bedingung, denn sie muss sich erst ganz in Ruhe an „ihre Menschen“ binden können, bevor sie Gassi gehen und die Umgebung erkunden kann. Ein sicher eingezäunter Garten ist deshalb unerlässlich, schön wäre auch, wenn ein sicherer Zweithund vorhanden wäre, dies ist aber keine Bedingung. Wo sind hundeerfahrene Menschen, mit einem großen Herz? Taiga möchte endlich in ihrem jungen Hundeleben ein eigenes Zuhause haben, wo sie geliebt wird.