Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Rexo


Neuzugang

Muffin


Neuzugang (derzeit noch in ärztlicher Behandlung)

Yessie


Man mag es kaum glauben, doch die kleine Yessie wurde aus schlechter Haltung beschlagnahmt, weil ihre Besitzer sie an einer kurzen Kette gehalten haben. Was das für die nur ca. 27 cm große Hündin bedeutet haben muss, kann man nur erahnen, denn sie ist Menschen gegenüber sehr zurückhaltend. Mit ihren 6 Jahren hat die kleine Maus also so einiges erlebt und uns Menschen leider bisher nur von der schlechten Seite kennengelernt. Trotz allem ist Yessie sehr neugierig und wir sehen bereits, dass man ihr Vertrauen wenn man sich Zeit nimmt und viel Liebe und Geduld aufbringt, durchaus gewinnen kann. Yessie muss noch ganz viel kennenlernen und sucht deshalb ein ruhiges Zuhause, wo sie sich in Ruhe eingewöhnen und dann erst später Stück für Stück, die große weite Welt erkunden kann. Kleinkinder sollte nicht im neuen Zuhause vorhanden sein, denn hektische Bewegungen und laute Geräusche machen Yessie noch Angst. Mit Artgenossen ist sie sehr gut verträglich und zeigt sich dort eher unterwürfig und zurückhaltend, an Katzen kann man sie sicherlich auch noch gewöhnen. Wer gibt dieser kleinen Maus endlich ein liebevolles Zuhause?

Klärchen & Püppi


Die beiden Katzendamen Klärchen (weiß) und Püppi (blau) sind gerade einmal 1 Jahr alt und mussten leider wegen Trennung ihrer Besitzer ins Tierheim. Beide Katzen sind sehr zutraulich, anhänglich, lieb und verschmust. Wie unschwer auf dem Bild zu erkennen ist, handelt es sich um Britisch Kurzhaar Katzen. Sie kommen aus reiner Wohnungshaltung und suchen auch wieder solch einen Platz. Klärchen und Püppi sind kastriert, geimpft und gechipt. Gesucht wird ein Zuhause, wo die beiden Stubentiger wieder gemeinsam einziehen dürfen, denn sie hängen sehr aneinander. Wo sind Katzenliebhaber, die in Zukunft mit den beiden Stubentigern zusammenleben möchten?

Mimi


Die hübsche grau getigerte Hauskatze wurde von einer Pflegestelle aufgenommen und kam anschließend als Fundtier ins Tierheim. Von ihrem Pflegefrauchen bekam sie den Namen Mimi, ihr Alter wurde auf ca. 1 Jahr geschätzt. Im Tierheim zeigt sich Mimi gegenüber den Pflegern und Besuchern als sehr offen, verschmuste und zutrauliche Katze. Sie freut sich immer über ein lieber Wort oder ein paar Streicheleinheiten. Sie kann sowohl in Wohnungshaltung, aber auch in den gesicherten Freigang vermittelt werden. Mit Artgenossen versteht Mimi sich sehr gut, sie lebt im Tierheim ohne Probleme in einer Katzengruppe.

Annie


Die dreifarbige Annie ist eigentlich eine Glückskatze, jedoch scheint ihr dies bis jetzt nicht gegönnt gewesen zu sein. Die junge Katze wurde von aufmerksamen Tierfreunden gefunden und an das Tierheim übergeben, weil diese beobachtet hatten, dass die kleine Katze beim Laufen schwanke und ab und an umgefallen ist. Annie ist jetzt ca. 1 Jahr alt, super schmusig, zutraulich und leidet an Ataxie. Das heißt sie hat Gleichgewichtsstörungen, welche ein Leben lang bleiben werden. Annie stört es nicht, dass sie ab und an umfällt und auch mal einen Salto macht. Sie klettert auch auf das Fenster, wenn sie einen Stuhl oder einen Kratzbaum zu Hilfe nehmen kann. Einzig beim Essen mäkelt sie etwas herum und frisst meistens nur in menschlicher Gesellschaft. Aufgrund ihrer Erkrankung soll Annie nur in eine Wohnungshaltung vermittelt werden, da es im Freigang zu viele Gefahren für die junge Katze gibt. Wo sind Menschen mit Herz, die auch einem Handycaptier ein schönes Zuhause geben möchten. Annie wird es Ihnen danken, denn sie verzaubert alle mit ihrer tollen Art.

Schneeglöckchen


Tofifee


Hallöchen. Ich bin die ca. 2-jährige „Toffifee“, meinem Alter entsprechend bin ich eine aufgeweckte, verspielte Hündin. Ich bin eine lustige Maus, die freundlich mit ihren Artgenossen spielt und anschließend die ausgiebigen Schmusestunden genießt. Warum ich im slowakischen Tierheim gelandet bin, kann sich keiner erklären, denn ich bin immer nett zu Allen und Jedem. Das Hundeeinmaleins muss ich noch lernen, aber ich bin gewitzt und gelehrig. Bestimmt weiß ich ganz schnell, was Sitz, Platz und Bleib bedeuten. Ich bin bei meiner Größe der ideale Begleiter, denn ich habe eine Schulterhöhe von 35 cm. Meine Größe hat übrigens den Vorteil, daß ich auch prima auf Ihren Schoß passe. Ich bin nämlich auch total verschmust. Was meinen Sie, haben Sie ein Plätzchen frei für eine so liebe Maus wie mich? Ich gehe gern spazieren und erkunde meine Umgebung egal bei welchem Wetter, für Couchpotatos bin ich nicht geeignet.

Oskar


Neuzugang - Privatabgabe

Leni


Mia wurde zusammen mit Leni abgegeben, weil sich die Katzen mit dem Baby nicht anfreunden konnten. Beide sind 6 Jahre alt, sehr schmusig und anhänglich. Sie kommen aus einer reinen Wohnungshaltung und werden auch nur in eine Wohnungshaltung vermittelt.

Mia


Mia wurde zusammen mit Leni abgegeben, weil sich die Katzen mit dem Baby nicht anfreunden konnten. Beide sind 6 Jahre alt, sehr schmusig und anhänglich. Sie kommen aus einer reinen Wohnungshaltung und werden auch nur in eine Wohnungshaltung vermittelt.

Bastian


Dieser Prachtkerl möchte nicht mehr im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für den hübschen Mischlingsrüden ein neues Zuhause. Bastian ist ca. 2 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Obwohl er so ein lieber, anhänglicher und schmusebedürftiger Kerl ist, wurde er von seinen Besitzern im Tierheim nicht wieder abgeholt, er wurde von der Polizei als Fundtier eingewiesen. Hier leidet Bastian, weil er sich die Aufmerksamen mit den anderen Hunden teilen muss, obwohl er so gern schmust. Mit Artgenossen versteht er sich gut, wobei bei ihm eindeutig die Damenwelt den Vorrang hat. Bastian sucht eine aktive Familie die viel mit ihm unternimmt, damit er endlich wieder Spaß am Leben haben kann. Ein Hund für Stubenhocker ist er definitiv nicht, denn er liebt es an der frischen Luft zu sein. Er ist auch sehr gelehrig und könnte gern zum Hundesport oder in die Hundeschule gehen. Eine Wohnungshaltung wäre von Vorteil, da Bastian auch gern mal über Zäune springt, bzw. diese auch überklettert. Also wenn Sie diesen Prachtkerl in Zukunft an Ihrer Seite haben möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail oder kommen auf einen Besuch vorbei, Bastian freut sich auf ihren Besuch!

Manolo


Hi Leute, ich bin Manolo ein wunderhübscher Mischlingsrüde (ich sehe aus wie ein Mini Golden Retriever-Labrador) mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm. Ich bin ein absolut lustiger und fröhlicher Hund, genau meinem Erscheinungsbild entsprechend. Ich bin anhänglich, verschmust und spiele aber auch sehr gern, wie sich das für einen Hund in meinem Alter eben gehört. Ich bin jetzt ca. 1,5 Jahre alt, bereits kastriert und wurde als Fundhund im Tierheim abgegeben, weil man keinen Besitzer finden konnte. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und es können in meiner neuen Familie auch Kinder leben, mit denen könnte ich dann nach Herzenslust spielen und toben. Bitte schaffen Sie mich jedoch nicht als Kinderspielzeug an, denn auch ich bin ein Lebewesen für das man Verantwortung übernehmen muss. Das Hundeeinmaleins muss ich noch lernen, ich bin aber sehr klug und werde sicherlich ganz schnell begreifen was Sitz, Platz und Fuß bedeutet.

Kira


Die wunderschöne Mischlingshündin „Kira“ wurde als Welpe völlig unüberlegt angeschafft und musste nun ins Tierheim, weil man für einen Hund gar keine Zeit hat. Sie ist jetzt 1,5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 48 cm, ist also ein Hund mittlerer Größe. Kira ist eine sehr liebe, aufgeweckte und anhängliche Hündin – sie sucht ständig den Kontakt zum Menschen. Mit Artgenossen ist sie super verträglich und zeigt keinerlei Aggressionen. Da Kira ein sehr liebes Wesen hat, wäre sie sicherlich ein sehr guter Anfänger- oder Familienhund (Kinder kennt sie), solange sie nicht als Kinderspielzeug herhalten muss. In ihrem bisherigen Zuhause hat man ihr leider nicht viel gelernt, deshalb muss sie nun noch erzogen werden und vieles lernen, dies sollte der neue Halter bedenken.

Ady


Ady ist jetzt 6,5 Monate alt und hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 27 cm, vielleicht wird er noch ein kleines Stück wachsen. Er ist ein kleiner Pinschermischling und wurde von seiner Familie im Tierheim abgegeben, weil man sich die Anschaffung und den Arbeitsaufwand mit einem Welpe/Junghund anders vorgestellt hatte. Ady ist sehr anhänglich, freundlich, verschmust und freut sich über jede Zuwendung die man ihm zukommen lässt. Bisher hat er nicht viel gelernt und deshalb sollte die neue Familie auf jeden Fall noch ganz viel mit ihm arbeiten und erlernen, Ady ist sehr klug und wird sicherlich schnell ein toller Begleiter werden. Hier im Tierheim lebt er ohne Probleme in einer gemischten Hundegruppe und kann aufgrund seiner unkomplizierten Art auch zu Hundeanfängern oder einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe/Junghund viel Arbeit macht und vieles erst erlernen muss, hier also viel Zeit gefordert wird. (Die Vermittlung erfolgt mit Kastrationsgutschein und Pflegevertrag.)

Klitschko


Neuzugang - Privatabgabe

Gabina


Diese wunderschöne ca. 45 cm große Hündin möchte nicht mehr im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für sie wieder ein neues Zuhause. Gabina ist jetzt 3 Jahre alt und wurde bereits im Jahr 2016 durch uns zu einer Familie vermittelt, welche die Hündin nun wegen Umzug nicht mehr halten konnte. Sie ist so eine liebe, anhängliche und schmusebedürftige Hundedame und versteht sich mit Allen und Jedem. Im Tierheim leidet Gabina, weil sie sich die Aufmerksamkeiten mit den anderen Hunden teilen muss, obwohl sie so gern schmust. Mit Artgenossen versteht sie sich sehr gut und freut sich über jedes Spielchen. Gabina sucht eine aktive Familie die viel mit ihr unternimmt, damit sie endlich wieder Spaß am Leben haben kann. Ein Hund für Stubenhocker ist sie definitiv nicht, denn sie liebt es an der frischen Luft zu sein und sich zu bewegen. Sie ist auch sehr gelehrig und könnte gern zum Hundesport gehen oder aber eine Hundeschule besuchen.

Lee


Der hübsche Dackelmischlingsrüde Lee ist ca. 2 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von 28 cm, ist somit ein eher kleinerer Hund. Im Tierheim zeigt er sich als sehr lieber, aufgeschlossener und verschmuster Hund, der immer freudig auf die Tierpfleger zuläuft und um eine Streicheleinheit bettelt. Aufgrund seiner lieber und offenen Art kann er sowohl zu Hundeanfängern, aber auch gern in eine Familie mit größeren Kindern vermittelt werden. Rassebedingt kommt manchmal bei ihm der kleine Dickkopf durch, jedoch nicht bösartig. Da Lee sehr lernwillig ist und derzeit noch keine Grunderziehung genossen hat, wäre der Besuch einer Hundeschule ratsam. Er versteht sich gut mit Hündinnen, bei Rüden möchte er gern den Ton angeben, da entscheidet die Sympathie. Kleintiere oder Katzen sollte nicht im neuen Zuhause vorhanden sein. Körbchen gesucht für unser lustiges Knickohr Lee.

Richard


Ich, Richard (welch genialer Name) bin lustig, fröhlich, pfiffig, aufgeweckt, und stecke voller genialer Ideen. Vor nichts und niemand habe ich Angst. Ich bin ein sportlicher ca. 40 cm hoher Kinderkumpel, ca. 3 Jahre alt, der total unkompliziert ist und sich mit Jedem verträgt. Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung, alt, männlich oder weiblich alle Menschen sind meine Freunde. Der Tierarzt denkt, dass ein Spitz und ein Sheltie an meiner Entstehung mit beteiligt waren. Und wenn ich Sie von unten hoch mit meinen treuen Äuglein angucke, haben Sie direkt verloren oder? Ich spiele gern und unternehme schöne lange Spaziergänge an der Luft, meine neue Familie sollten also keine Stubenhocker sein. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut. Da ich ein s.g. Wuschelhund bin, sollten Sie bedenken, dass mein Fell täglich gepflegt werden muss und ich auch ab und an zu einem Hundefriseur muss. Warum ich als Fundhund ins slowakische Tierheim kam, ist allen ein Rätsel. Ab dem 29.04.2017 bin ich in der Tierherberge Röhrsdorf zu Gast und warte sehnsüchtig auf ihren Besuch und ein neues Körbchen bei tierlieben Zweibeinern.

Kaya


Neuzugang

Dolby


Hallo, ich bin der Dolby (komischer Name, können wir aber noch ändern) und wurde von der Stadtpolizei aufgegriffen und in einem slowakischen Tierheim abgegeben. Hier war ich Anfangs sehr zurückhaltend und habe getrauert, da ich mich nur sehr schwer an das Leben hinter Gittern gewöhnt habe. Jetzt hatte ich das Glück und durfte in die Tierherberge der Tierfreunde reisen und warte nun auf ein neues Zuhause bei tierlieben Menschen. Der Tierarzt schätzt mein Alter auf ca. 4 Jahre, meine Schulterhöhe beträgt 37 cm. Nach einer Eingewöhnungszeit von ein paar Tagen, bin ich ein sehr lieber, anschmiegsamer und verschmuster Hundebub. Am liebsten verbringe ich die Zeit dann mit meinen Menschen. Ich suche eine Familie, gern auch ältere Menschen, die mir ab sofort wieder die Sonnenseiten im Leben zeigt und mit mir schöne Spaziergänge unternimmt und ganz viel kuschelt. Wenn Sie der Meinung sind, dass es sie nicht stört, wenn ich die ersten Tage etwas zurückhaltend bin, dann werden wir später ein super Team, versprochen! Sie möchten mir eine Chance geben? Fein, dann melden Sie bei den Tierfreunden oder kommen Sie mich doch einfach zu den Öffnungszeiten besuchen.

Scoby


Der Pinscher Mischlingsrüde kam als hinkender Fundhund ins Tierheim und wurde von seinem Besitzer (dieser konnte ermittelt werden) nicht wieder abgeholt. Wir gehen davon aus, dass er den Hund absichtlich aussetzte, weil er einen Kreuzbandriss hatte und die OP sicherlich nicht bezahlen wollte. Die Verletzung wurde natürlich sofort erfolgreich operiert und nachdem Scoby nun einige Wochen Ruhe halten musste, darf er jetzt wieder kleine Runden Gassigehen, welche immer weiter gesteigert werden. Er ist ein sehr lieber, anhänglicher und freundlicher Hund, welcher gern an Hundeanfänger oder aber auch in eine Familie vermittelt werden könnte. Scoby ist 4 Jahre alt und ca. 40 cm groß, mit Hunden ist er gut verträglich, wobei er mehr Gefallen an den Mädels findet, Rüden sucht er sich nach Sympathie aus. Scoby sollte auf jeden Fall noch die Hundeschule besuchen, damit er noch einiges lernt.  

Yang


Die beiden Collies Aitel (Hündin, 8 Jahre kastriert) und Yang (Rüde, 9 Jahre nicht kastriert) wurden nach einem Todesfall dem Tierheim übergeben, da sich die Familie nicht um die Tiere kümmern konnte. Beide Hunde lebten bei einer älteren Dame in Haus mit Garten und haben seit Jahren das Grundstück nicht verlassen, da sie weder Leine noch Halsband gewöhnt waren. Bei ihrer Ankunft im Tierheim zeigten sich beide Hunde in einem katastrophalen Zustand, sie waren total verfilzt, hatten überlange Krallen, verfügten über keinerlei Muskeln und waren stark übergewichtig. Die Zähne (oder das was davon noch übrig ist) waren ebenfalls sehr schlecht, bei Aitel wurde bereits eine umfassende Zahnsanierung gemacht und bei Yang steht dies für später noch dringend an. Aitel hat sich im Tierheim sehr gut eingewöhnt, konnte auch schon komplett tierärztlich „überholt“ werden und ist nun zur Vermittlung frei gegeben. Yang wurde mit Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenerkrankung abgegeben, dies bestätigte sich nach aufwendigen Blutuntersuchungen jedoch nicht, sondern der Leberwert ist nicht im Normalbereich. Yang erhält derzeit Spezialfutter, Kosten hierfür ca. 45 ¤ pro Monat. Yang hat seit Einzug ins Tierheim immer wieder mit Fieber zu kämpfen und trotz aufwendiger Untersuchungen und Antibiotikagabe stellt sich bisher keine dauerhafte Besserung ein. Hier erfolgt derzeit eine Weiterbehandlung durch den Tierarzt, deshalb ist Yang derzeit noch nicht zur Vermittlung frei gegeben. Schön wäre, wenn beide Collies zusammen vermittelt werden könnten, dies ist aber nicht Bedingung. Aufgrund des Alters, Gesundheitszustandes und Verhaltens der Tiere stehen die Chancen dafür eher schlecht und wir wollen nicht, dass die Beiden nur weil sie zusammen bleiben sollen, dann einsam im Tierheim sterben müssen. Gesucht wird auf jeden Fall ein Zuhause in Haus mit Garten, wo die Tiere sich in Ruhe eingewöhnen können. Schön wäre bei einer getrennten Vermittlung, wenn bereits ein Hund im neuen Zuhause vorhanden ist bzw. der Hund nicht solange allein bleiben muss. Da Aitel und Yang nicht sehr viel kennengelernt haben, müssen sie behutsam an alles gewöhnt werden.