Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Katinka


Katinka kam im letzten Herbst als Fundkatze zusammen mit ihren 4 Kitten zu uns. Sie war nicht mehr in der Lage ihre Babys zu versorgen, da sie einen schlimmen Katzenschnupfen hatte und kaum noch atmen konnte. Die Behandlung wurde sofort eingeleitet, jedoch blieb der hartnäckige Schnupfen und es wurde ein Tumor im Kopf/Nasenbereich vermutet. Im Frühjahr wurde ein MRT gemacht, dabei zeigte sich, dass Katinka wirklich nur an einem ganz schlimmen Schnupfen leidet, welcher nie ganz verschwinden wird. Im Moment bekommt sie in regelmäßigen Abständen kurweise ein Antibiotika und es wird regelmäßig inhaliert, was sie sich gut gefallen lässt. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass wir trotz Katinka´s Erkrankung noch ein Zuhause für die absolut verschmuste, verspielte und anhängliche Maus finden. Gesucht werden Menschen, die es nicht stört, wenn auch mal etwas Schnupfensekret durch die Wohnung fliegt, sie dafür aber mit ganz viel Schnurren belohnt werden. Katinka ist jetzt 6 Jahre alt und hofft so sehr auf eigene Dosenöffner. (Bis zur Vermittlung freuen wir uns auch über Patenschaften, welche helfen den Unterhalt und die Medikamente zu bezahlen.) Katinka kann jederzeit zu den Öffnungszeiten besucht werden.

**Notfell** Mirko


Hallo, mein Name ist Mirko und ich bin ein ganz besonderer Hund. Warum? Der Start in mein Hundeleben (geboren im Mai 2021) war nicht so rosig, da ich mit einer Kleinhirndysfunktion geboren wurde. Jetzt fragen sie sich sicherlich was das ist. Ganz einfach, ich zucke manchmal und kann in aufregenden Situationen meinen Körper nicht kontrollieren, dann falle ich schon mal um oder schlage einen Purzelbaum. Manche Menschen schreckt da ab, denn ich bin eben kein „normaler Hund“ mit dem man an der Leine Gassi gehen kann. Für mich wäre ein Haus mit eingezäunten Garten ideal, am besten ohne oder mit wenigen Stufen, wo ich mich nach Herzenslust ohne Leine im Garten frei bewegen kann. Hier im Tierheim komme ich gut mit meinen Hundekumpels klar, dieses sollten aber sehr sozial veranlagt sein und sich nicht auf mich stürzen, wenn ich denn mal umfalle. Die Tierfreunde haben mir versprochen, dass sie ein Körbchen auch für einen solchen Notfallhund wie mich finden werden. Sie sagen immer, dass ich ein ganz toller und lieber Hund bin und ich trotzdem Spaß am Leben habe. Wenn Sie keinen perfekten Hund suchen, sondern auch gern einem Handycaphund wie mit ein Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei den Tierfreunden. Ach ja, auch zu Kindern bin ich seeehr lieb, möchte und kann aber nicht als Spielzeug herhalten. (Bis zur Vermittlung freue ich mich auch über Patenschaften, damit mein Unterhalt im Tierheim abgesichert ist.)

Dafino


Das Katzenkind ist derzeit ca. 11 Wochen alt und sucht ein neues Zuhause.

Danika


Das Katzenkind ist derzeit ca. 11 Wochen alt und sucht ein neues Zuhause.

Dacio


Das Katzenkind ist derzeit ca. 11 Wochen alt und sucht ein neues Zuhause.

Daclan


Das Katzenkind ist derzeit ca. 11 Wochen alt und sucht ein neues Zuhause.

Hagen


Mein Name ist Hagen, komischer Name finden Sie nicht auch? Aber das könnten wir ja ändern, wenn ich bei Ihnen einziehe. Ich wurde vor dem Tierheimtor ausgesetzt und suche nun nach einem neuen Zuhause bei tierlieben Menschen. Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe nun in der Tierherberge einzuziehen und genieße jetzt hier das Leben. Insoweit man eben sein Leben ohne eine eigene, richtige Familie genießen kann. Die ganzen Streicheleinheiten muss ich mit den anderen Hunden im Tierheim teilen, darüber bin ich etwas traurig. Eigentlich darf ich mich nicht beschweren, denn mir geht’s es gut. Trotzdem werden Sie verstehen, dass ich meinen Aufenthalt hier so kurz wie möglich halten möchte. Deshalb laufe ich auch fröhlich auf jeden Besucher zu, der hier her kommt und mache mich natürlich auch bemerkbar. Gut Ding braucht eben manchmal Weile. Es sollen ja auch die richtigen Menschen für mich gefunden werden. Ich brauche nicht den ganzen Tag Aktion, aber ich halte mich trotzdem auch sehr gerne in der Natur auf. Meine Schmuse-Kuschel-Kraul Stunden sind mir mindestens genauso heilig. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 45 cm und mit meinen ca. 2 Jahren bin ich im idealen Alter. Gegen größere Kinder (ab 8 Jahre) und einen weiteren Hund im neuen Zuhause hätte ich absolut nichts einzuwenden, aber auch ein Einzelplatz wäre denkbar. Ein kleines Manko habe ich, ich mag nicht hochgehoben werden, damit habe ich scheinbar schlechte Erfahrungen gemacht, aber ich bin auch kein Schoßhündchen. Wenn Sie in Zukunft mit mir gemeinsam durch die Natur streifen möchten, dann kommen Sie mich doch zu den Öffnungszeiten im Tierheim besuchen.

Anora


Katzenkind Anora ist 12 Wochen alt und sucht ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Micky


Micky erblickte zusammen mit seinen zwei Geschwistern im Tierheim das Licht der Welt, da seine Mutter von den Behörden hochtragend bei einem Hundemessie sichergestellt wurde. Er ist ein Pointer Mischling, derzeit 6 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm. Etwas wird der junge Rüde auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 60 cm erreichen. Micky ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Für Micky wünschen wir uns ein Zuhause in Haus mit Garten, damit er später auch als ausgewachsener Jagdhund nach Lust und Laune im Garten toben und rennen kann. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Fiona


Hallo, ich heiße Fiona und nach Meinung des Tierarztes könnte an meiner Entstehung ein Retriever und ein Border Collie mitgewirkt haben. Ich bin 2 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 55 cm und kam durch die Wegnahme durch Behörden ins Tierheim. Mein Besitzer hat mich schlecht gehalten und war nicht immer nett mit mir. Ich begrüße alle Menschen (Pfleger/Gassigeher usw.) mit einem Lächeln und deshalb denken mache Leute, ich bin nicht so lieb, dass ich dies aber aus Angst tue wissen die wenigsten. Ich lächle auch noch, wenn ich schon gestreichelt werde und ihnen über das Gesicht schlecke. In meinem bisherigen Hundeleben hatte ich es eben leider nicht so schön und ich muss erst lernen, dass Menschen auch lieb und freundlich sind. Aber keine Angst, ich bin wirklich eine umgängliche Hündin, suche jetzt neue Hundeeltern mit Hundeerfahrung, die mir noch vieles lernen und mich meiner Rasse entsprechend auch beschäftigen und auslasten. Ich bin kein Hund für Couchpotatos, sie sollten also gern in der Natur unterwegs sein. Ich bin sehr lernwillig und hoffe, dass es tierliebe Menschen gibt, die mit eine zweite Chance geben, damit ich nicht im Tierheim bleiben muss. Gern wäre ich ein Einzelhund im neuen Zuhause, schön wäre Haus mit Garten.

Unka


Unsere hübsche Hundelady mit dem lustigen Namen Unka ist eigentlich ein Fundhund und sucht nun ein neues Zuhause bei tierlieben Menschen. Sie ist ca. 2 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 35 cm, ist also ein eher kleiner Hund. Unka ist lieb, anhänglich und aber auch sehr verspielt. Sie benötigt unbedingt noch ein wenig Erziehung, denn manchmal benimmt sie sich wie ein kleiner Flummi. Ein Hund für Stubenhocker ist sie definitiv nicht, denn sie liebt es Gassi zu gehen und im großen Auslauf mit ihrem Kumpel zu toben. Ob sie verträglich mit Katzen ist, ist nicht bekannt. Kinder im neuen Zuhause wären kein Problem. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit Garten oder wenigen Stufen. Wer gibt Unka ein neues, liebevolles Zuhause und erzieht die junge Lady noch ein wenig.

Leny


Zuckersüße „Leny“, ca. 5-6 Jahre alt und ca. 38 cm groß. Was wohl für eine besondere Rassemischung in der kleinen Hündin steckt? Vermutlich ist Leny aber ein echter „Senfhund“, was „Selbstgestricktes“ eben und genau diese Mischungen sind in der Regel die Allerbesten! Sie kam als Fundhund ins Tierheim, der Besitzer wurde ausfindig gemacht, wollte seinen Hund jedoch nicht wieder abholen. Bei Leny haben sich jedenfalls nur die allerbesten Eigenschaften vereinigt, denn die verschmuste und sehr anhängliche Hündin ist lieb und gut verträglich mit Artgenossen (egal ob Rüde oder Hündin), immer freundlich und zugänglich. Leny würde sich über ein liebevolles Zuhause sehr freuen, da sie im Tierheim leidet. Ein kleines Problemchen hat die junge Hundedame jedoch, sie bleibt schlecht allein. Mit einem weiteren Hund ist dies allerdings kein großes Problem, nur eben ganz allein geht im Moment gar nicht. Zur Katzenverträglichkeit ist nichts bekannt, mit Kindern kommt Leny gut zurecht, wenn sie nicht zu stark bedrängt wird.

Amos


Amos wurde von einem Obdachlosen in unserem Partnertierheim abgegeben, da er keine Möglichkeit mehr hatte, den Hund zu versorgen. Der erst ca. 1,5 Jahre alte Rüde ist vermutlich ein Brackenmischling mit einer mittleren Größe (Schulterhöhe ca. 45 cm). Amos ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen jungen Hund gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen herum, momentan lebt er mit einem Rüden zusammen. Er zeigt sich dabei als sehr sozial und kann deshalb auch sehr gern als Zweithund gehalten werden. Über uns Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Auch Kinder könnten sehr gern im neuen Zuhause vorhanden sein, denn Amos ist auch zu den kleinen Zweibeinern sehr freundlich. Er sollte auf jeden Fall noch die Hundeschule besuchen, damit er noch die Grundkommandos lernen kann und ein toller Wegbegleiter wird. Amos kann ab sofort in der Tierherberge besucht werden.

Trixie


Unsere Trixie ist etwas ganz besonderes, da sie ein Britisch Kurzhaar Mix ist. Sie sucht ein ruhiges Zuhause in reine Wohnungshaltung, mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht.

Tigro


Der schöne grau getigerte Kater mit dem Namen Tigro sucht ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Max


Max erblickte zusammen mit seinen zwei Geschwistern im Tierheim das Licht der Welt, da seine Mutter von den Behörden hochtragend bei einem Hundemessie sichergestellt wurde. Er ist ein Pointer Mischling, derzeit 5 Monate alt mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm. Etwas wird der junge Rüde auf jeden Fall noch wachsen und später eine Schulterhöhe von ca. 55-60 cm erreichen. Max ist sehr lieb, aufgeweckt und aufgeschlossen. Wie es sich für einen Welpen gehört, spielt und tobt er den ganzen Tag mit seinen Artgenossen. Über uns Zweibeiner freut er sich jedes Mal sehr und läuft sofort auf alle Menschen zu. Für Max wünschen wir uns ein Zuhause in Haus mit Garten, damit er später auch als ausgewachsener Jagdhund nach Lust und Laune im Garten toben und rennen kann. Bitte bedenken Sie bei der Anschaffung eines Welpen, dass viel Zeit nötig ist und die Stubenreinheit sowie alles Weitere erst noch erlernt werden muss.

Minja


Schmusemietz Miez "Minja"sucht neue Dosenöffner und würde sich über eine reine Wohnungshaltung sehr freuen. Im Tierheim lebt sie ohne Probleme in einer Katzengruppe.

Kirko


Kirko ist sehr verschmust und sucht schnellstmöglich ein Zuhause in reine Wohnungshaltung. Mit anderen Katzen ist er gut verträglich.

Smugo


Smugo ist nach Meinung des Tierarztes ein Jack Russel/Bully Mix, erst ca. 1,5 Jahre alt und wurde ins Tierheim eingeliefert, weil er an einem Container angehangen war. Smugo ist typisch Jack Russel sehr aktiv und sucht deshalb Menschen die viel mit ihm unternehmen und gern spazieren gehen. Ansonsten ist er ein Knuddelbär und tobt sehr gern mit seinem Kumpel im Freilauf herum. Er ist ein eher kleinerer Hund, Schulterhöhe ca. 30 cm und passt somit locker auf jede Couch, damit der Bauch gekrault werden kann. Er sollte unbedingt noch ein wenig erzogen werden, damit er ein toller Wegbegleiter für alle Unternehmungen wird, aber Smugo ist sehr klug und lernwillig. Kinder können gern vorhanden sein, jedoch sollte er nicht als Spielzeug für diese gedacht sein. Aufgrund seines Jagdtriebes sollten im neuen Zuhause keine Katzen leben. Für Smugo suchen wir ein Zuhause in Haus mit Garten, da er sehr gern meldet wenn sich etwas nähert. Wer hat für den lieben Kerl ein Plätzchen frei?

Alina


Katzenkind Alina ist 12 Wochen alt und sucht ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Arthur


Katzenkind Arthur ist 12 Wochen alt und sucht ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Amur


Katzenkind Amur ist 12 Wochen alt und sucht ein Zuhause in reine Wohnungshaltung.

Zottel


Der wunderschöne gutmütige schwarze Rüde mit dem hübschen weißen Brustfleck sucht ein liebevolles neues Zuhause. Zottel, so haben wir ihn genannt, kam als Fundtier ins Tierheim. Sein Besitzer konnte nicht ermittelt werden. Vielleicht wurde der Rüde wegen einer Erkrankung ausgesetzt, denn bei seiner Ankunft hatte er eine sehr schlimme Blasenentzündung, die inzwischen behandelt und komplett ausgeheilt ist. Zottel ist ein großer Hütehund-Mix mit einer Schulterhöhe von 55 cm. Der Tierarzt schätzt sein Alter auf ca. 8 Jahre, was man dem agilen Hund beim Herumtoben im Freilauf aber nicht anmerkt. Uns Menschen gegenüber ist Zottel offen und zugewandt. Er braucht jedoch erst 1-2 Tage, um Vertrauen zu fassen. Vermutlich hat er bisher nicht nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht. Mit Kindern hat Zottel kein Problem. Mit Hündinnen versteht er sich super, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Im neuen Zuhause kann also gern schon eine Hündin leben. Allerdings sollte es keine Kleintiere geben, denn das könnte problematisch werden. Wer schenkt dem lieben Zottel ein schönes Zuhause?

Tangl


Dieser wunderschöne Rüde möchte nicht mehr länger im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für ihn ein neues Zuhause. Tangl ist ca. 1,5 Jahr alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm. Tangl wurde mit 3 weiteren Hunden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Die ersten Tage nach Einzug ins Tierheim, hat er die Welt nicht mehr verstanden und zeigte sich ängstlich und zurückhaltend. Dies gehört jetzt der Vergangenheit an und bei seinen bekannten Tierpflegern ist Tangl ein fröhlicher Hund, sucht Kontakt und möchte gestreichelt werden. ABER sobald es Veränderungen gibt, reagiert er 1-2 Tage wieder ängstlich, zurückhaltend und benötigt dann etwas Zeit um Vertrauen zu den Personen zu fassen. Wir suchen für den wunderschönen, sehr lieben, aber sehr sensiblen Hund ein Zuhause mit Hundeerfahrung und ein ruhiges Umfeld, also keine kleinen Kinder (ab 10 Jahren ist ok). Eine vorhandene Hündin im neuen Zuhause, würde ihm sicherlich gut tun, dies ist aber keine Bedingung. Gesucht wird ein Zuhause in Haus mit sicher eingezäunten Garten (min. 1,20 m hoch), wo Tangl die ersten Tage erst einmal in Ruhe eine Bindung in dieser Umgebung zu seinen Menschen aufbauen kann und nicht gleich in der „fremden Umgebung mit fremden Menschen“ Gassi gehen muss. Wer hat ein Plätzchen für unser liebes Sensibelchen frei?

Bernhardt


Bernhardt ist ein reinrassiger Deutsche Doggenrüde und kam wegen Überforderung seiner Halterin mit einer weiteren Dogge zu uns. Beide Tiere waren extrem unterernährt und Bernhardt wog bei Ankunft nur noch 54 kg. Da er zu den großen Vertretern seiner Rasse gehört, war sein Zustand sehr schlimm. Wir sind sehr froh, dass die Halterin sich zu einer Abgabe im Sinne ihrer Tiere entschieden und unsere Hilfe angenommen hat. Im Tierheim wurde Bernhardt mit mehreren Mahlzeiten täglich wieder aufgepäppelt und hat nun nach 3 Wochen schon über 13 kg zugenommen und sieht mittlerweile optisch schon wieder gut aus. Er ist Anfangs bei neuen Personen skeptisch und benötigt eine Weile bis er Vertrauen gefasst. Seine Angst vor fremden Leuten zeigt er, indem er erst einmal aus seiner Unsicherheit heraus bellt. Mit einem Leckerlie lässt sich Bernhardt aber dann bestechen und freut sich auch später über die Streicheleinheiten seiner Menschen. Aufgrund seiner anfänglichen Unsicherheit suchen wir für den wunderhübschen, aber sensiblen Doggenrüden ein Zuhause ohne kleine Kinder (Kinder ab 14 Jahre sind ok) und wo auch nicht ständig viele fremde Leute ein und aus gehen. Wenn Bernhardt einmal sein Herz verschenkt hat, dann ist es für immer. Im Moment lebt Bernhardt mit seinem Kumpel Karli bei uns in einer harmonischen Männer-WG. Wer gibt Bernhardt ein schönes, liebevolles Zuhause mit vielen Streicheleinheiten?

Karli


Karli ist ein reinrassiger Deutsche Doggenrüde und kam wegen Überforderung seiner Halterin mit einer weiteren Dogge zu uns. Beide Tiere waren extrem unterernährt und Karli wog bei Ankunft nur noch 43 kg. Sein Körper war übersäht mit Bißwunden, da sich die Hündin im Haushalt immer wieder auf ihn gestürzt hat. Wir sind sehr froh, dass die Halterin sich zu einer Abgabe im Sinne ihrer Tiere entschieden und unsere Hilfe angenommen hat. Im Tierheim wurde Karli mit mehreren Mahlzeiten täglich wieder aufgepäppelt und hat nun nach 3 Wochen schon über 10 kg zugenommen und die Wunden verheilen. Er ist ein offener und lieber Hund, welcher sich auch gern streicheln lässt. Karli ist für sein Alter topfit und sucht nun ein Zuhause bei Doggenfans, wo er für den Rest seines Lebens ein artgerechtes und glückliches Leben führen darf. Leider kann Karli schlecht allein bleiben, gesucht wird also ein Zuhause bei Leuten die entweder immer zu Hause sind (Mehrgenerationshaushalt wäre ideal) oder wo er mit dabei sein kann. Wer gibt Karli ein schönes liebevolles Zuhause mit vielen Streicheleinheiten?

Jacky


Die wunderschöne schwarze Labrador/Schäferhund Mischlingshündin „Jacky“ (8 Jahre alt, 55 cm Schulterhöhe) kam als Fundtier im Herbst zu uns. Sie wurde damals in Lichtenstein von der Polizei mit einem Netz eingefangen, da sie keinen an sich heran lies. Leider konnte trotz aller Bemühungen kein Besitzer gefunden werden, es gab nur anonyme Hinweise auf eine schlimme Vorgeschichte und die lieblose Haltung der Hündin. Jacky hat die Menschen offensichtlich nicht von ihrer besten Seite kennengelernt, denn Anfangs konnte keiner an sie heran. Mit viel Liebe und Geduld haben wir der Hündin über Wochen gezeigt, dass Menschen auch lieb sein können und nun tobt und spielt Jacky mit ihren Tierpflegern sehr gern durch die Freiläufe. Außerdem freut sie sich sehr über Streicheleinheiten. Da Jacky in manchen Situationen aber nach wie vor unsicher reagiert, sucht sie ein Zuhause ohne Kinder am liebsten zu einer Einzelperson oder einem Paar ohne Kinder. Haus mit Garten wäre sehr schön, denn Jacky liebt es frei herum zu tollen und passt auch sehr gut auf. Jacky möchte im neuen Zuhause gern die Prinzessin sein, deshalb sollten keine anderen Hunde oder Katzen vorhanden sein. An der Leine läuft sie jetzt schon recht gut. Wer gibt dieser tollen Hündin ein neues Zuhause? Da Jacky sensibel ist, ist ein mehrmaliger Besuch und Kontaktaufnahme im Tierheim nötig. Sie wird es ihrem neuen Herrchen oder Frauchen aber mit bedingungsloser Liebe danken. (Bis zur Vermittlung sucht Jacky auch Paten!)