Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Yang

Die beiden Collies Aitel (Hündin, 8 Jahre kastriert) und Yang (Rüde, 9 Jahre nicht kastriert) wurden nach einem Todesfall dem Tierheim übergeben, da sich die Familie nicht um die Tiere kümmern konnte. Beide Hunde lebten bei einer älteren Dame in Haus mit Garten und haben seit Jahren das Grundstück nicht verlassen, da sie weder Leine noch Halsband gewöhnt waren. Bei ihrer Ankunft im Tierheim zeigten sich beide Hunde in einem katastrophalen Zustand, sie waren total verfilzt, hatten überlange Krallen, verfügten über keinerlei Muskeln und waren stark übergewichtig. Die Zähne (oder das was davon noch übrig ist) waren ebenfalls sehr schlecht, bei Aitel wurde bereits eine umfassende Zahnsanierung gemacht und bei Yang steht dies für später noch dringend an. Aitel hat sich im Tierheim sehr gut eingewöhnt, konnte auch schon komplett tierärztlich „überholt“ werden und ist nun zur Vermittlung frei gegeben. Yang wurde mit Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenerkrankung abgegeben, dies bestätigte sich nach aufwendigen Blutuntersuchungen jedoch nicht, sondern der Leberwert ist nicht im Normalbereich. Yang erhält derzeit Spezialfutter, Kosten hierfür ca. 45 ¤ pro Monat. Yang hat seit Einzug ins Tierheim immer wieder mit Fieber zu kämpfen und trotz aufwendiger Untersuchungen und Antibiotikagabe stellt sich bisher keine dauerhafte Besserung ein. Hier erfolgt derzeit eine Weiterbehandlung durch den Tierarzt, deshalb ist Yang derzeit noch nicht zur Vermittlung frei gegeben. Schön wäre, wenn beide Collies zusammen vermittelt werden könnten, dies ist aber nicht Bedingung. Aufgrund des Alters, Gesundheitszustandes und Verhaltens der Tiere stehen die Chancen dafür eher schlecht und wir wollen nicht, dass die Beiden nur weil sie zusammen bleiben sollen, dann einsam im Tierheim sterben müssen. Gesucht wird auf jeden Fall ein Zuhause in Haus mit Garten, wo die Tiere sich in Ruhe eingewöhnen können. Schön wäre bei einer getrennten Vermittlung, wenn bereits ein Hund im neuen Zuhause vorhanden ist bzw. der Hund nicht solange allein bleiben muss. Da Aitel und Yang nicht sehr viel kennengelernt haben, müssen sie behutsam an alles gewöhnt werden.

zurück