Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Pogo

Hallo ihr tierlieben Menschen, man ruft mich Pogo und ich möchte euch von meinem Schicksal erzählen. Ich bin gerade einmal 2 Jahre alt und kam als Fundhund ins Tierheim, gesucht oder vermisst hat mich leider keiner. Ich bin eigentlich ein ganz knuffiger Kerl, denn ich habe das Aussehen eines Labradors auf Dackelbeinchen (40 cm Schulterhöhe). Im Tierheim haben sich die Mitarbeiter anfangs über meinen leeren Blick und mein vorsichtiges Vorgehen gewundert. Nach der Untersuchung beim Augendoc dann leider die Gewissheit, dass ich derzeit noch ca. 15-20% sehe und irgendwann aufgrund einer Infektion komplett erblinden werde. Nun ist klar, warum ich ausgesetzt wurde, einen blinden Hund konnte man wohl nicht gebrauchen. Ich bin sehr lieb, anhänglich und gehe für mein Leben gern mit den Gassigehern der Tierheimes spazieren. Ich vertrage mich super mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Ich suche nun ganz schnell ein eigenes Zuhause, wo ich mich mit meiner restlichen Sehkraft noch eingewöhnen kann, denn dann ist auch Blindheit für Hunde kein Problem, im Gegenteil wir orientieren uns sehr gut mit der Nase. Schöne wäre Haus mit Garten, denn wenn ich länger allein bin, fange ich manchmal an mit bellen. Größere Kinder (ab 10 Jahren) im neuen Zuhause sind kein Problem, Katzen hingegen mag ich gar nicht. Wer gibt mir eine Chance und liebt mich so wie ich bin?


zurück