Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.

Goetheweg 127     09247 Chemnitz OT Röhrsdorf
Tel. 03722 -       5927040

Zuhause gesucht bei Tierfreunden

Conor


Ich, Conor (welch genialer Name!) bin lustig, fröhlich, pfiffig, aufgeweckt, und stecke voller genialer Ideen. Vor nichts und niemand habe ich Angst. Ich bin ein sportlicher ca. 50 cm hoher Kinderkumpel, ca. 2 Jahre alt, der total unkompliziert ist und sich mit jedem verträgt. Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung, alt, männlich oder weiblich alle Menschen sind meine Freunde. Der Tierarzt sagt, dass an meiner Entstehung vielleicht ein Boxer und ein Labrador beteiligt gewesen sein könnten. Und wenn ich Sie von unten hoch mit meinen treuen Äuglein angucke, haben Sie direkt verloren oder? Ich spiele gern und unternehme schöne lange Spaziergänge an der Luft, meine neue Familie sollten also keine Stubenhocker sein. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, wobei bei mir natürlich die Damenwelt den Vorrang hat (keine Angst ich bin bereits kastriert). Ist bei Ihnen vielleicht ein Körbchen für mich frei? Oder noch besser ein Schmuseplatz auf dem Sofa?

Carola


Carola ist ein Cocker Spaniel Mischling und nun überlegen Sie, warum ein so hübsches Kerlchen im Tierheim sitzt? Nein, Carola ist kein Beißer und sie hat auch sonst keine „Macken“ – sie wurde herrenlos aufgefunden und kam dann in unser slowakisches Partnertierheim. Dort dachte man eigentlich, dass der liebe Hund sicherlich nur entlaufen ist und wieder abgeholt wird, aber die Zeit verging und auch nach Monaten hat sich kein Besitzer gemeldet. Carola ist ein sehr lieber, anhänglicher und verschmuster Hund. Sie geht gern spazieren und freut sich darauf die Welt zu erkunden. Mit ihren 6 Jahren gehört sie noch lang nicht zum alten Eisen, eher zu den abgeklärten Hunden, die keine Flausen mehr im Kopf haben. Carola hat eine Schulterhöhe von 40 cm und ist somit der ideale Partner für alle Unternehmungen. Wer möchte Carola wieder ein schönes Zuhause geben und mit ihr durch dick & dünn gehen?

Grisu


Ups, jetzt will ich mein Spiel mal kurz unterbrechen, damit ich mich auch vorstellen kann. Mein Name ist Grisu, ich bin jetzt 6 Monate alt und werde später eine Schulterhöhe von ca. 40 cm erreichen. Nach Meinung des Tierarztes bin ich eine ausgewöhnliche Mischung…irgendwann scheint einmal ein Boxer, Labrador und auch ein Dackel mit an meiner Entstehung beteiligt gewesen zu sein. Leider weiß das keiner so genau, weil ich einfach eines Morgens in einem Pappkarton vor dem slowakischen Tierheim stand. Jetzt geht es mir gut, denn ich habe das Glück mich in Deutschland auf die Suche nach einem Zuhause zu machen. Ich bin sehr lieb, anhänglich, verschmust und spiele für mein Leben gern. Mit anderen Hunden, Katzen und Kindern habe ich Null-Probleme. Haben Sie ein Körbchen für mich frei? Wenn ja, dann schreiben Sie schnell eine Mail an die Tierfreunde, die organisieren dann meinen Umzug zu Ihnen. Bitte bedenken Sie aber, dass ein Hundekind viel Arbeit macht und auch noch nicht stubenrein ist.

Yerma


Yerma - Neuzugang   Ich kann ab dem 17.11.2017 besucht werden.

Eliska


Eliska - Neuzugang   Ich kann ab dem 17.11.2017 besucht werden.

Othello


Huhu hier kommt der verspielte Othello. Mein Ball ist mein Heiligtum, das ist aber auch alles was ich mitbringen würde, wenn ich bei Ihnen einziehen würde. Wenn Sie genauso Ball verrückt sind wie ich, hätten wir schon etwas Gemeinsames. Ich bin 2 Jahre alt und habe eine Schulterhöhe von ca. 55 cm. Am Anfang bin ich etwas schüchtern, taue jedoch nach 1-2 Tagen auf und weiche meiner Bezugsperson dann nicht mehr von der Seite. Ein weiterer Hund könnte gern in meinem neuen Zuhause vorhanden sein, wobei ich schon lieber zu einer Hündin vermittelt werden möchte, aber es stört mich auch nicht wenn ich ein Einzelhund bin. Das Hundeeinmaleins muss ich unbedingt lernen, denn ich will ja mal ein gut erzogener Rüde werden, der überall mit hin darf. Was meinen Sie habe ich Ihr Herz erweicht und haben Sie noch ein Körbchen frei, für so einen freundlichen Kerl wie mich?

Budy


Unser lieber Hundebub mit dem schönen Namen „Budy“ sucht noch ein schönes Zuhause bei liebevollen Menschen. Er ist jetzt ca. 3,5 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 43 cm. Budy ist bei fremden Personen die ersten 1-2 Tage etwas zurückhaltend und schüchtern, aber dann ist das Eis jedoch gebrochen. Er ist ruhig, absolut lieb, verschmust und versteht sich mit jedem Zweibeiner. Budy könnte auch gern zu Hundeanfängern vermittelt werden, da er einen sehr lieben Charakter hat. Er wurde vor ca. 10 Monaten in unserem slowakischen Partnertierheim abgeben und hat sich dort vor lauter Frust ein kleines Bäuchlein angefressen. Wenn Sie also Budy beim Abnehmen helfen möchten und außerdem das Leben mit einem so lieben Hundekumpel teilen wollen, dann schreiben Sie uns eine Mail oder kommen Sie Budy besuchen.

Filip


Erst seit kurzem wohnt der 3 Jahre alte Terrier/Wuschelmixrüde „Filip“ bei uns im Tierheim. Er kam als Privatabgabe ins Tierheim, weil sich die Lebensumstände in seiner bisherigen Familie drastisch geändert haben und eine Haltung nicht mehr möglich war. Der kleine Rüde (30 cm Schulterhöhe) ist sehr aufgeweckt, aufgeschlossen, anhänglich und verschmust. Filip ist sehr aktiv und verspielt und sucht deshalb ein Zuhause bei aktiven Menschen die gern an der frischen Luft sind, für Couchpotatos ist er nicht geeignet. Mit Hündinnen versteht er sich sehr gut, mit Rüden insbesondere Kleinen eher nicht so. Filip macht seinem Namen alle Ehre und sucht deshalb ein Zuhause mit der nötigen Auslastung (auch geistig, nicht nur Gassi gehen) und mit einer klaren, konsequenten Struktur. Zur Katzenverträglichkeit ist nichts bekannt. Wer möchte Filip ein neues Zuhause geben? Filip kann ab sofort jederzeit im Tierheim besucht werden.

Miki


Das ist meine Chance! Jetzt habe ich die Möglichkeit meine tollen Eigenschaften zu präsentieren. Miki heiße ich und ich bin ein wunderschöner Jack Russel Terrier. Geboren wurde ich 2010, das heißt mit meinen ca. 7 Jahren habe ich die Sturm und Drangzeit hinter mir und kann noch ganz viel Zeit mit Ihnen verbringen. Ich bin neugierig auf mein neues bevorstehendes Leben. Haben Sie Kinder? Toll, die könnten mit mir spielen und andere tolle Dinge machen. Agillity oder Frisbee wären schöne Beschäftigungen für so ein cleveres Kerlchen wie ich es bin. Natürlich habe ich die besten Eigenschaften von mir noch nicht erzählt. Ich bin freundlich, lustig, verspielt, anhänglich und verschmust zu meinen Menschen. Meine Schulterhöhe beiträgt ca. 30 cm, ich bin also ein Hund mit der idealen Größe und passe überall hin. Mit Hündinnen verstehe ich mich sehr gut, mit Rüden nach Sympathie. Katzen sollten nicht in meinem neuen Zuhause leben, da kommt dann doch der Terrier in mir durch. Was meinen Sie, können wir Freunde werden?

Besza


Ich bin Besza, eine mittelgroße (45 cm Schulterhöhe) Mischlingshündin und gerade einmal 1,5 Jahre alt. Ich wurde zusammen mit einer weiteren Hündin freilaufend gefunden und kam deshalb ins Tierheim. Wir waren mit einem Kabel und einer Leine zusammengebunden und nun suche ich ein schönes Zuhause bei tierlieben Menschen. Leider habe ich noch nicht viel kennengelernt und muss also ganz in Ruhe an alles gewöhnt werden. Ich bin eher der smarte Typ Hund und dränge mich nicht gleich in den Vordergrund, sondern brauche eine kleine Eingewöhnungsphase, bis ich meinen Menschen vertraue und dann so richtig quirlig bin. Trotz allem bin ich sehr lieb, schmusebedürftig und absolut keine Schnappschildkröte – könnte also sehr gern zu Hundeanfängern oder in eine Familie mit größeren, ruhigeren Kindern vermittelt werden. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und versuche jeden Streit aus dem Weg zu gehen.

Pepita


Unsere kleine Hundelady mit dem schönen Namen „Pepita“ sucht noch ein schönes Zuhause bei liebevollen Menschen. Sie ist jetzt ca. 1 Jahr alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 32 cm. Pepita ist ein Sonnen und zeigt keinerlei Berührungsängste. Sie ist absolut lieb, verschmust und versteht sich mit Jedermann, auch wann man manchmal die kleine Prinzessin in ihr durchkommt. Pepita könnte auch gern zu Hundeanfängern vermittelt werden, da sie absolut keine "Schnappschildkröte" ist. Sie wurde vor ein paar Monaten in unserem slowakischen Partnertierheim abgeben und hat dort leider keinerlei Vermittlungschancen vor Ort, deshalb durfte sie nun zu uns nach Deutschland reisen. Pepita hofft nun, dass sich tierliebe Menschen finden, wo sie wieder ein schönes Zuhause bekommt und noch einiges lernen darf. Wer hat ein Körbchen für unseren kleinen Sonnenschein frei?

Ted


Ted - Neuzugang   Ich kann ab dem 17.11.2017 besucht werden.  

Birma


Ich bin Birma, eine mittelgroße (40 cm Schulterhöhe) Mischlingshündin und gerade einmal 1,5 Jahre alt. Ich wurde zusammen mit einer weiteren Hündin freilaufend gefunden und kam deshalb ins Tierheim. Wir waren mit einem Kabel und einer Leine zusammengebunden und nun suche ich ein schönes Zuhause bei tierlieben Menschen. Ich bin eine sehr offene und quirlige junge Hündin, die sehr gern die ganze Welt erkunden möchte. Ich bin sehr lieb, schmusebedürftig und absolut keine Schnappschildkröte – könnte also sehr gern zu Hundeanfängern oder in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und versuche jeden Streit aus dem Weg zu gehen. Sehr gern würde ich eine Hundeschule besuchen und so ganz viel lernen, ich bin sehr klug und hätte vielleicht auch Spaß am Agility o.ä.

Malte


Unser Hundeopa Malte sucht ganz dringend für seine letzten Lebensjahre noch ein schönes Zuhause. Er musste leider im Tierheim abgegeben werden, weil sein Frauchen ins Betreute Wohnen umziehen musste und dort Hunde nicht erlaubt waren. Malte ist 11 Jahre, hat eine Schulterhöhe von 25 cm und ist ein ganz lieber und zutraulicher Hund. Aufgrund seines Alters hat er schon ein paar alterstypische Krankheiten, welche ihn jedoch überhaupt nicht stören. Er sieht und hört nicht mehr so gut und die Zunge hängt ihm aus dem Maul, wer er nur noch zwei Zähne hat. Bei Fressen hat er aber keine Probleme. Malte geht noch sehr gern spazieren, auch wenn es keine riesen Runden mehr sein müssen. Wir suchen ein Zuhause wo er nicht allzu lange allein bleiben muss, denn dann fängt er an zu jaulen, da er ja fast die ganze Zeit sein Frauchen um sich hatte. Wer gibt dem lieben Hundeopi noch ein Chance auf einen glücklichen Lebensabend?

Anko


Diese wunderschöne ca. 55 cm große Schäferhundrüde möchte nicht mehr länger im Tierheim sitzen, deshalb suchen wir jetzt für ihn jetzt ganz schnell ein neues Zuhause. Anko ist erst 1 Jahr alt und wurde im Oktober in Mittweida herrenlos aufgefunden, die Polizei brachte ihn zu uns. Sein Besitzer konnte wohl ermittelt werden, jedoch wurde der Rüde bis heute nicht abgeholt und sucht deshalb nun ein neues Zuhause. Anko ist ein lieber, anhänglicher und sehr aufmerksamer, gelehriger Hund. Er kann schon viele Kommandos und scheint eine sehr gute Erziehung genossen zu haben. Schäferhundtypisch ist er sehr aktiv und wir würden uns für ihn ein Zuhause in Haus mit Garten wünschen. Durch seine positiven Eigenschaften ist er auch für Familien und Hundeanfänger geeignet. Anko geht gern spazieren und ist bei unseren Gassigehern aufgrund seiner unkomplizierten Art sehr beliebt. Mit Artgenossen versteht er sich gut, wobei er dort oftmals kein Ende im Spiel findet. Wer möchten diesem wunderschönen Schäferhund wieder ein schönes Zuhause geben?

Rosalie


Hier kommt unser Fernseh- & Zeitungsstar Rosalie. Die erst ca. 1 Jahr junge Hündin sorgt Ende August für einen großen Medienrummel, weil sie in einer großen Fangaktion auf der Autobahn A4 von Polizisten eingefangen wurde. Offenbar hat ihr ehemaliger Besitzer sie dort einfach ausgesetzt und somit ein riesen Verkehrschaos angerichtet, weil die Hündin einfach in ihrer Not immer wieder auf die Autobahn rannte. Anfangs war Rosalie durch das Erlebnis traumatisiert, ängstlich und zurückhaltend. Dies gehört jetzt der Vergangenheit an und Rosalie ist wieder eine offene, liebevolle und zutrauliche Hündin. Sie freut sich über jedes liebe Wort und Streicheleinheit und läuft freudig auf jeden Besucher zu. Mit ihrer Schulterhöhe von ca. 40 cm ist sie ein eher mittelgroßer Hund, also der ideale Wegbegleiter. Rosalie möchte noch ganz viel lernen und würde sich sehr freuen, wenn sie mit ihrer neuen Familie noch eine Hundeschule besuchen könnte.

Rexo


Wo sind Menschen mit ganz, ganz viel Herz? Der erst 3 Jahre alte Rexo wurde von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben, weil dieser auf einmal schlecht gesehen hat. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch 15% Sehkraft, der Augentierarzt stellte fest, dass er an einer Netzhauterkrankung leidet. Leider ist diese Krankheit sehr schnell voran geschritten und Rexo ist nun bereits komplett erblindet. Dieser sonst so liebe Hund, kommt mit der Erblindung und dem Stress im Tierheim (viele Hunde bellen und er sieht nicht warum) ganz schlecht zurecht. Er reagiert seit der Erblindung sehr unsicher und sobald er denkt, dass ein Hund in seiner Nähe ist, geht er in Abwehrhaltung. Rexo ist bei bekannten Personen sehr verschmust und anhänglich, bleibt ohne Probleme ein paar Stunden allein und ist stubenrein. Mit seinen bekannten Gassigehern geht er gern spazieren und entspannt sich dabei auch deutlich. Gesucht wird ein ruhiges, geregeltes Zuhause ohne Kinder und ohne weitere Tiere. Wer möchte Rexo wieder glücklich machen? Er leidet unter der momentanen Situation sehr!

Mila


RESERVIERT Diese wunderschöne Schäferhund/Windhund Mischlingsdame ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Mila haben wir gemeinsam mit zwei weiteren Hunden von einem portugiesischen Tierheim übernommen, welches geschlossen werden sollte und die Einschläferung der Tiere drohte. Die liebe Hündin ist anfangs vorsichtig und zurückhaltend, ist das Eis jedoch erst einmal geschmolzen, so ist Mila sehr anhänglich. Sie ist sehr sensibel und sucht einfühlsame Menschen, wo es nicht zu laut und hektisch zugeht. Sie sucht ein Zuhause in einer ruhigen Wohngegend, wenn möglich in Haus mit Garten, da Mila erst an alle Umweltreize behutsam heran geführt werden muss. Mit Artgenossen ist sie sehr gut verträglich, da sie ohne Probleme in einer Gruppenhaltung klar kommt. Ob sie katzenverträglich ist, ist nicht bekannt. Wer gibt unserer sensiblen Mila ein ruhiges Zuhause?